Zwiesel (Chiemgauer Alpen) - LinkFang.de





Zwiesel (Chiemgauer Alpen)


Dieser Artikel beschreibt den Berg in den Chiemgauer Alpen; zu dem Berg in den Bayerischen Voralpen siehe bei Blomberg (Bayerische Voralpen).
Zwiesel

Der Staufen vom Flugzeug aus
(In der Mitte der Hochstaufen, der linke Ausläufer ist der Vorderstaufen und das Massiv rechts ist der Zwiesel)

Höhe 1781,6 m ü. NHN [1]
Lage zwischen Bad Reichenhall und Inzell; Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein, Bayern (Deutschland)
Gebirge Chiemgauer Alpen
 
Normalweg Jochberg – Zwieselalm – Zwiesel

Der Zwiesel ist mit 1781,6 m ü. NHN [1] der höchste Berg des Gebirgsstocks Staufen. Er liegt zwischen Bad Reichenhall und Inzell in den bayerischen Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein.

Zusammen mit Gamsknogel (1750 m ) und Zennokopf (1756 m ) wird er auch als Hinterstaufen bezeichnet (vgl. Fuderheuberg – Vorderstaufen).

Geographische Lage

Der Zwiesel erhebt sich in den Stadt- und Gemeindegebieten von Bad Reichenhall im Südosten und Schneizlreuth im Süden (beide Landkreis Berchtesgadener Land) und Inzell im Westnordwesten (Landkreis Traunstein), deren Grenzen auf dem Gipfel zusammenstoßen. Auf dem Nordhang des Berges liegt unterhalb der Dunklwand auf 922 m Höhe der Frillensee, dessen kleiner Abfluss Frillenseebach nordnordwestlich des Berges den Großwaldbach speist.

Wandern

Mehrere markierte Wege führen von Inzell (Adlgaß), Weißbach (Jochberg) und Bad Reichenhall (Listsee) zum Gipfel des Zwiesel. Zum Hochstaufen ist ein Übergang über den Mittelstaufen (anspruchsvoll bis schwierig) oder über die Barthlmahd möglich.

Zwieselalm

Auf dem Südhang des Zwiesel liegt auf etwa 1380 m [1] Höhe die Zwieselalm mit der Berghütte Kaiser-Wilhelms-Haus. Die Alm ist zum Beispiel auf dem Weg von Jochberg und vom Listsee erreichbar. Die letzte Tragtier­kompanie der Bundeswehr versorgt sie in der warmen Jahreszeit mit Nahrungsmitteln.

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Kartendienste des Bundesamtes für Naturschutz (Hinweise)

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Zwiesel (Chiemgauer Alpen) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.