Zanata-Stein - LinkFang.de





Zanata-Stein


Der so genannte Zanata-Stein ist ein kleiner Felsen mit eingeritzten Petroglyphen. Der Stein wurde 1992 in der Gemeinde El Tanque im Nordwesten der Insel Teneriffa gefunden. Derzeit befindet sich der Zanata-Stein im Museo de la Naturaleza y el Hombre (Santa Cruz de Tenerife).

Der Zanata-Stein hat die Form eines Fisches. Nach Aussagen von Rafael González Antón, dem Direktor des Archäologischen Museums von Teneriffa, enthält der Stein eine Inschrift in der Tifinagh-Schrift, die er als Zanata liest. Dabei wird ein Zusammenhang mit den magisch-religiösen Vorstellungen der Guanchen vermutet, den Ureinwohnern der Kanarischen Inseln.

Die Inschrift führte zu der Theorie, wonach Phönizier auf den Kanarischen Inseln mit berberischen Arbeitskräften Handelsniederlassungen errichtet hätten. Die Guanchen aus Teneriffa hätten demnach dem berberischen Stamm der Zanata angehört. Einige Historiker sind hingegen der Ansicht, dass es sich bei diesem Stein um eine Fälschung handelt. Selbst wenn der Stein echt sein sollte, halten sie es für unzulässig, aus wenigen Schriftzeichen so weit gehende Folgerungen zur Herkunft der Inselbevölkerung zu ziehen.

Weblinks


Kategorien: Guanchen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Zanata-Stein (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.