Yeni Malatyaspor - LinkFang.de





Yeni Malatyaspor


Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Yeni Malatyaspor
Voller Name Yeni Malatya Spor Kulubü
Gegründet 1986
Stadion Malatya Inönü Stadı
Plätze 10.411
Präsident Türke Adil Gevrek
Trainer Turkei Deutschland İrfan Buz
Homepage yenimalatyaspor.org
Liga TFF 1. Lig
2014/15 1. Platz (Aufstieg)
Heim
Auswärts

Yeni Malatyaspor ist ein im Jahre 1986 in Malatya gegründeter Fußballverein. Obwohl die Farben des Vereins eigentlich Gelb und Schwarz sind, wird seit Sommer 2012 auch Rot-Gelb verwendet. Der Verein steht in keinerlei Beziehung mit dem bekannteren und ehemals erfolgreichen Verein Malatyaspor und versuchte mehrmals, diesen zu übernehmen.

Geschichte

Frühe Jahre

Der Verein wurde 1986 als Betriebsmannschaft von der Stadtverwaltung Malatyas unter dem Namen Malatya Belediyespor (dt.: Malatya Stadtverwaltung Sportklub) gegründet. Er schaffte 1998 und 1999 den Durchmarsch aus dem Amateurlager in die TFF 1. Lig, damals als Türkiye 2. Futbol Ligi die zweithöchste Spielklasse, konnte dort aber die Klasse nicht halten. Das Unterhaus bestand damals aus fünf Gruppen. In der Gruppe 5 war Malatya Belediyespor unter anderem auf Malatyaspor getroffen. Nachdem in der Spielzeit 2000/01 auch der Klassenerhalt in der drittklassigen TFF 2. Lig verpasst worden war, kehrte Malatya Belediyespor wieder in die regionalen Amateurligen zurück, während der Stadtrivale den Wiederaufstieg in die Süper Lig realisierte.

Neuzeit

Malatyaspor stieg im Sommer 2009, also zeitgleich mit dem Aufstieg Malatya Belediyespors in die TFF 2. Lig, in die TFF 3. Lig ab. Um die Stadt besser repräsentieren zu können, versuchte man erneut, Malatyaspor zu übernehmen. Diesen Vorschlag lehnte das Präsidium Malatyaspors ab, und so änderte Malatya Belediyespor statt einer Übernahme seinen Namen in Yeni Malatyaspor um.[1]

Während sich bei Malatyaspor der freie Fall bis in die 6. Liga fortsetzte, kehrte Yeni Malatyaspor 2010 in die Drittklassigkeit zurück. Am Aufstieg in das Unterhaus der Süper Lig scheiterte der Verein mehrfach erst in den Play-offs.

Im Sommer 2012 startete man erneut eine erfolglose Übernahme Malatyaspors. Nachdem auch diese Übernahme gescheitert war, änderte man selbständig den Vereinsnamen in Malatyaspor Futbol Kulübü (kurz: Malatyaspor FK) um, ersetzte das aktuelle Vereinslogo durch eines, das dem Logo Malatyaspors sehr ähnelte, änderte die Vereinsfarben in die von Malatyaspor und versuchte so, eine Übernahme zu erzwingen.[2] Diese Änderungen wurden vom türkischen Fußballbund abgelehnt und Yeni Malatyaspor mit einer Abmahnung versehen.[3] Trotz dieser klaren Abmahnung entschied der Vereinsvorstand, fortan Rot-Gelb, die Vereinsfarben von Malatyaspor, als eigene Vereinsfarben zu verwenden und so an einer Übernahme Malatyaspors weiterzuarbeiten.

In der Spielzeit TFF 2. Lig 2014/15 lieferte sich der Verein mit Pendikspor über einen Großteil der Saison ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Meisterschaft und damit um den direkten Aufstieg. Nachdem der Verein unter der Führung des Cheftrainers Mustafa Uğur zur Rückrunde den Anschluss zu Pendikspor zu verloren drohte, wurde Uğur Anfang Januar 2015 durch Feyyaz Uçar ersetzt. Unter diesem Trainer setzte sich Yeni Malatyaspor gegen seinen ärgsten Verfolger ab und sicherte sich am 31. Spieltag die Meisterschaft der TFF 2. Lig und damit den Aufstieg in die TFF 1. Lig.[4]

Besondere Erfolge

Am 13. Januar 2011 sorgte Yeni Malatyaspor im türkischen Pokal der Saison 2009/10 in der Gruppenphase für eine große Überraschung und besiegte Fenerbahçe Istanbul vor hemischer Kulisse mit 2:1 (1:1), was das endgültige Pokal-Aus von Fenerbahçe bedeutete.[5]

Erfolge

Ligazugehörigkeit

  • 2. Liga: 1999–2000, seit 2015
  • 3. Liga: 1998–1999, 2000–2001, 2008–2009, 2010–2015
  • 4. Liga: 2007–2008, 2009–2010
  • Amateurliga: 1986–1998, 2001–2007

Aktueller Kader 2015/16

  • Letzte Aktualisierung: 16. Februar 2016
Nr. Nat. Name Geburtstag im Verein seit Vertrag bis
Tor
22 Türke Vedat Kapurtu 30. Juni 1978 2012 2015
# Türke Ertaç Özbir 26. Okt. 1989 2015 2017
# Türke Burhan Ahmetoğlu 11. Feb. 1997 2016 2018
Abwehr
8 Türke Ramazan Kahya 16. Sep. 1984 2012 2015
16 Türke Sadık Çiftpınar 01. Jan. 1993 2015 2017
18 Uruguayer Gonzalo Godoy 17. Jan. 1988 2015 2016
44 Türke Osman Fırat 12. Aug. 1984 2014 2016
52 Türke Kemal Cingirt 30. Jan. 1989 2015 2016
# Türke Yiğitcan Erdoğan 13. Mär. 1984 2016 2016
# Türke Erkan Sekman 17. Apr. 1984 2016 2017
Mittelfeld
3 Türke Sedat Ağçay 22. Sep. 1981 2016 2017
5 Türke Ali Sakal 08. Aug. 1983 2014 2016
10 Türke İrfan Başaran 20. Dez. 1989 2014 2016
14 Nigerianer Okechukwu Azubuike 19. Apr. 1997 2015 2018
19 Nigerianer Sunday Mba 28. Nov. 1988 2015 2017
# Türke Hamdullah Sincar 01. Jan. 1996 2016 2017
Sturm
9 Nigerianer George Akpabio 16. Nov. 1992 2015 2017
20 Türke Umut Nayir (Leihe) 28. Juni 1993 2016 2016
26 Türke Hüseyin Kar 03. Dez. 1986 2014 2016
77 Österreicher Kroate Sandro Gotal 09. Sep. 1991 2016 2016
81 Türke Deutscher Aydın Çetin 21. Mai  1985 2014 2016
# Nigerianer Izu Azuka 24. Mai  1989 2016 2016
# Türke Deutscher Guido Koçer (Leihe) 15. Sep. 1988 2016 2016

Bekannte ehemalige Spieler

Ehemalige Trainer (Auswahl)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. malatyaguncel.com: "Malatya Belediyespor: Yeni Malatyaspor Oldu" (abgerufen am 19. Februar 2013)
  2. Yeni Malatyaspor İsmi Tarih Oldu am 12. Mai 2012 auf malatyatime.com.
  3. Yeni Malatyaspor'a ağır isim faturası am 4. Juli 2012 auf malatyanews.com.
  4. milliyet.com.tr: "Yeni Malatyaspor, PTT 1. Lig'e yükseldi!" (abgerufen am 26. April 2014)
  5. fotomac.com.tr: "Yeni Malatyaspor - Fenerbahçe maçı 'geyikleri'" (abgerufen am 16. Mai 2015)

Kategorien: Türkischer Fußballverein | Sport (Malatya) | Gegründet 1986

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Yeni Malatyaspor (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.