World War II Valor in the Pacific National Monument - LinkFang.de





World War II Valor in the Pacific National Monument


World War II Valor in the Pacific National Monument
Tule Lake War Relocation Center, Kalifornien
Lage: Vereinigte Staaten
Besonderheit: Dachorganisation für Gedenkstätten an den Zweiten Weltkrieg im Pazifischen Ozean
Fläche: 25,5 km²
Gründung: 5. Dezember 2008
Mahnmal für die USS Arizona im Hafen von Pearl Harbor
i3i6

World War II Valor in the Pacific National Monument ist eine Gedenkstätte vom Typ eines National Monuments in den US-Bundesstaaten Alaska, Hawaii und Kalifornien. Sie erinnert an den Zweiten Weltkrieg im Pazifischen Ozean. Die Gedenkstätte wurde am 5. Dezember 2008 durch US-Präsident George W. Bush proklamiert und besteht aus neun bislang unabhängigen Teilen in drei Bundesstaaten und unter der Verwaltung von verschiedenen Ministerien der Bundesregierung der Vereinigten Staaten.

Ziele

Mit der Gründung sollen verschiedene bestehende Gedenkstätten sowie weitere Einrichtungen im Hafen von Pearl Harbor, Hawaii zusammengefasst werden. Soweit es sich um Mahnmale für beim Angriff auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941 versenkte Kriegsschiffe handelt, verbleiben die Wracks selbst unter der Hoheit des Verteidigungsministeriums, nur die Gedenkstätten werden dem National Park Service unter dem Dach des Innenministeriums unterstellt.

Die Standorte in Alaska erinnern an die Schlacht um die Aleuten und liegen alle im bestehenden Naturschutzgebiet Alaska Maritime National Wildlife Refuge des United States Fish and Wildlife Service, sie bleiben unter dessen Verwaltung. Aufgrund der Abgelegenheit ist nicht mit größeren Besucherzahlen zu rechnen.

Der Standort in Kalifornien erinnert an die Internierung japanischstämmiger Amerikaner im Zweiten Weltkrieg und war damals der Ort des größten Internierungslagers. Er ist seit 2006 als National Historic Landmark ausgewiesen und großteils in privatem Besitz, der Thule Lake Municipal Airport liegt mitten im ehemaligen Lagerbereich. Verwaltung und Ausbau des Bodenanteils in Bundesbesitz zu einer Gedenkstätte sollen vom National Park Service übernommen werden.

Liste der Standorte

Hawaii: Pearl Harbor

Alaska: Aleuten-Kette

Kalifornien

Weblinks


Kategorien: Geschichte der Vereinigten Staaten (1918–1945) | National Monument (Vereinigte Staaten) | Gedenkstätte des Pazifikkriegs | Beziehungen zwischen Japan und den Vereinigten Staaten | Geschichte von Hawaii | Geschichte von Kalifornien

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/World War II Valor in the Pacific National Monument (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.