Wolfgang Wendland - LinkFang.de





Wolfgang Wendland


Wolfgang „Wölfi“ Wendland (* 9. November 1962 in Lünen) ist ein deutscher Musiker, Filmemacher, Schauspieler, Politiker und Satiriker.

Wendland ist Sänger der Satire-Punk-Band Die Kassierer. Neben Film- und Theaterwissenschaften studierte er insgesamt 30 Semester Philosophie, Pädagogik und Politik. Auf dem 2011 erschienenen Album Urlaub fürs Gehirn der Rap-Gruppe K.I.Z. wirkte Wendland bei dem Titel Raus aus dem Amt mit.

Filmprojekte

Wolfgang Wendland spielte in dem 2009 erschienenen Film Chaostage – We Are Punks! mit. Als Filmemacher behandelt er regionale Probleme in Bochum und Umgebung auf satirische Weise. Diese Tätigkeit nutzte er auch für seine Band, als er zu deren Liedern „Das Mädchen mit den drei blauen Augen“ und „Mit Meinem Motor“ (teilweise unter dem Titel „Außenbordmotor“ bekannt) Videoclips drehte.

Politik

Wendland war in der APPD (Anarchistische Pogo-Partei Deutschlands) bis zu deren vorläufiger Auflösung im Jahre 1999 aktiv. Seine Privatfehde mit dem Bochumer Polizeipräsidenten Thomas Wenner verhalf ihm zu einem Popularitätsanstieg, als er sich beim Westdeutschen Rundfunk (WDR) mit Wenner traf, um den Streit beizulegen. Auch seine zahlreichen Auftritte in verschiedenen Talkshows trugen zu seiner Bekanntheit bei. Im Ruhrgebiet wurde Wendland zu einer Kultfigur der linken und pogo-anarchistischen Szene. Er setzte sich für die Bürgerrechte zur Nutzung von öffentlichen Plätzen ein. Nach der Wiedergründung der APPD im Jahr 2000 war er wie viele alte Mitglieder zunächst nicht dabei, bekam aber Unterstützung von der Partei, als er eine Demonstration gegen die widerliche Unverfrorenheit der Bewerbung Bochums zur Kulturhauptstadt Europas veranstaltete.

Am 3. Juni 2005 setzte Wendland seine politische Karriere fort und trat für die APPD bei der vorgezogenen Bundestagswahl 2005 als Kanzlerkandidat an. Nach den Wahlen spaltete sich die APPD in die jetzige Partei und die POP (Pogoanarchistische Populisten oder auch Pogo-Partei); worauf Wendland als Spitzenkandidat zur POP wechselte. Ab Anfang 2007 intensivierte er seine Bemühungen für ein Kulturzentrum in Wattenscheid.

2009 wurde Wendland bei den Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen als parteiloser Kandidat auf der Liste der Partei Die Linke in die Bezirksvertretung Bochum-Wattenscheid gewählt.[1] Aus der schied er 2014 aus.[2] Anfang Februar 2015 verkündete Wolfgang Wendland seine Kandidatur als unabhängiger Kandidat für das Amt des Oberbürgermeisters der Stadt Bochum.[2][3] Wendland will sich für mehr Transparenz beim Haushalt einsetzen und hofft, dass im seit 1946 von der SPD regierten Bochum „keine Politikverdrossenheit ist, sondern eine Parteiverdrossenheit“ herrsche.[4] Bei der Oberbürgermeisterwahl am 13. September 2015 kam Wendland hinter den Kandidatinnen und Kandidaten von CDU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen unter 12 Bewerbern mit 7,91 Prozent (8.803 Stimmen) auf den vierten Platz.[5]

Weblinks

  Wikiquote: Wolfgang Wendland – Zitate
 Commons: Wolfgang Wendland  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Mitglieder der Bezirksvertretung Bochum-Wattenscheid. bochum.de, archiviert vom Original am 27. November 2011, abgerufen am 6. Februar 2015.
  2. 2,0 2,1 Fabian Paffendorf, Miriam Instenberg: Wolfgang Wendland kandidiert. "Kassierer"-Sänger will Oberbürgermeister werden. Ruhr Nachrichten, 3. Februar 2015, abgerufen am 6. Februar 2015.
  3. Ben Klein: Kassierer-Sänger kandidiert als Oberbürgermeister. Kandidatur in Bochum. Metal Hammer, 5. Februar 2015, abgerufen am 6. Februar 2015.
  4. Biertrinkender Nudist will Bochum regieren . Die Welt, 16. Februar 2015
  5. derwesten.de: Stichwahl in Bochum mit Eiskirch (SPD) und Franz (CDU). 13. September 2015, abgerufen am 13. September 2015.


Kategorien: Kommunalpolitiker (Bochum) | APPD-Mitglied | Punk-Sänger | Person (Lünen) | Die Kassierer | Deutscher Musiker | Geboren 1962 | Songwriter | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang Wendland (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.