Wolfgang Maria Bauer - LinkFang.de





Wolfgang Maria Bauer


Wolfgang Maria Bauer (* 9. Juni 1963 in München) ist ein deutscher Schauspieler, Autor und Regisseur.

Leben und Karriere

Wolfgang Maria Bauer wurde am 9. Juni 1963 in München als Sohn eines Gymnasialprofessors und einer Sportlehrerin geboren.[1]

Bauer studierte Philosophie, Germanistik und Theaterwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und besuchte anschließend von 1987 bis 1990 die Staatliche Schauspielschule Stuttgart. Danach spielte er in verschiedenen Theaterhäusern, u.a. gehörte er drei Jahre lang zum Ensemble des Staatstheater am Gärtnerplatz in München und spielte in der Romeo und Julia Inszenierung von Leander Haußmann den Mercutio. Von 2000 bis 2005 war er Oberspielleiter am Theater in Heidelberg.

Einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurde er durch die Rolle des Kommissars Viktor Siska in der ZDF-Krimiserie Siska, welche er von 2004 bis 2008 verkörperte.

Wolfgang Maria Bauer ist aktives Mitglied der deutschen Autorennationalmannschaft (Autonama). In seiner Jugend spielte er u.a. beim TSV 1860 München[2] und im späteren Verlauf als Mittelstürmer bei der Spielvereinigung Unterhaching.[1]

Seit Oktober 2011 ist er zusätzlich Dozent an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg und Mentor des 1. Jahrgangs Schauspiel.[3]

Filmographie (Auswahl)

  • 1992: Zum Greifen nah[4]
  • 1993–2015: Tatort (Fernsehreihe)
  1. 1993: Ein Sommernachtstraum
  2. 1995: Rückfällig
  3. 2010: Nie wieder frei sein
  4. 2012: Der tiefe Schlaf
  5. 2013: Die Fette Hoppe
  6. 2015: Der Irre Iwan

Werke (Auswahl)

  • Der Schatten eines Fluges - Die Geschichte von Mathias Kneißl
  • Der Zikadenzüchter
  • In den Augen eines Fremden
  • Julie, Traum und Rausch (nach Motiven August Strindbergs ...)[10]
  • Kirsche in Not!
  • Nanou
  • Späte Wut
  • Wir hätten gewinnen müssen

Theaterstücke als Regisseur (Auswahl)

Theaterstücke als Schauspieler (Auswahl)

Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 www.munzinger.de
  2. www.mz-web.de
  3. www.adk-bw.de
  4. www.veithelmer.de
  5. www.imdb.de
  6. www.daserste.de
  7. www.dieterwunderlich.de
  8. www.wunschliste.de
  9. www.daserste.de
  10. opacplus.bib-bvb.de
  11. harald_schwaiger.castforward.de
  12. 12,0 12,1 12,2 www.agentur-holzheim.de
  13. www.fischertheater.de
  14. theaterkontakte.de
  15. www.luisenburg-aktuell.de
  16. www.spanhak.de
  17. www.centraltheater-leipzig.de
  18. www.luisenburg-aktuell.de
  19. www.bildbuehne.de
  20. Urs Jenny: Brütender Riese. In: Der Spiegel. Nr. 13, 1999 (online ).
  21. www.theater-bonn.de
  22. www.theater-bonn.de
  23. www.die-deutsche-buehne.de
  24. www.muenchner-volkstheater.de
  25. www.muelheim-ruhr.de
  26. www.stmwfk.bayern.de


Kategorien: Person (München) | Schauspieler | Geboren 1963 | Deutscher | Mann | Theaterregisseur | Autor

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang Maria Bauer (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.