Wittorf - LinkFang.de





Wittorf


Dieser Artikel behandelt die Gemeinde Wittorf im Landkreis Lüneburg. Siehe auch Wittorf (Begriffsklärung).
Wappen Deutschlandkarte
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: LüneburgVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Samtgemeinde: Bardowick
Höhe: 4 m ü. NHN
Fläche: 11,99 km²
Einwohner: 1466 (31. Dez. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 122 Einwohner je km²
Postleitzahl: 21357
Vorwahl: 04133
Kfz-Kennzeichen: LG
Gemeindeschlüssel: 03 3 55 042
Bürgermeister: Michael Herbst (SPD)
}

Wittorf ist eine Gemeinde im Landkreis Lüneburg in Niedersachsen.

Geografie

Die Gemeinde liegt südlich der Elbe in der Lüneburger Heide. Das Dorf gehört seit 1974 zur Samtgemeinde Bardowick.

Geschichte

Das Dorf entstand am Ende des ersten Jahrtausends n. Chr. als ein zweihöfiges Gut auf einer Geestinsel an der Mündung der Ilmenau in die Elbe. Die erste urkundliche Erwähnung findet Wittorf in einer Reichsurkunde Heinrichs II. vom 2. November 1004[2] unter dem Namen Uuitthorp, wo es Hermann Billung († 973) zugerechnet wird.[3]

1926 wurde der MTV Wittorf mit den Sparten Fußball, Spielmannszug und Gymnastik gegründet. Beim Fußball ist das wichtigste Spiel im Jahr das Derby gegen den Rivalen aus Handorf.

1938 erhielt Wittorf sein Ortswappen mit drei weißen Fischen auf einem roten Querband in einem blauen Feld nach der mittelalterlichen Familie Wittorf, die dort ihren Stammsitz hatte.

Seit 1955 findet in Wittorf am letzten Wochenende im August das Heideblütenfest statt [4]

Einwohnerentwicklung

Wittorf hat 1475 Einwohner (2010) auf einer Fläche von 11,99 km². 2004 waren es noch 1210 Einwohner.[5]

Politik

Die Gemeinde Wittorf gehört zum Landtagswahlkreis 49 Lüneburg und zum Bundestagswahlkreis 38 Lüchow-Dannenberg – Lüneburg.[6][7]

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Durch Wittorf führen die Kreisstraßen 46(B 404-Wittorf-Bardowick-A 39), 12(Wittorf-Barum) und 31(Wittorf-Bardowick). Der Ort ist durch die Buslinien 5402(Winsen (Luhe)-Rottorf-Handorf-Wittorf-Bardowick-Lüneburg) und 5405(Marschacht-Tespe-Barum-Wittorf-Bardowick-Lüneburg) des Hamburger Verkehrsverbundes an das regionale Verkehrsnetz angebunden.

Bildung

In Wittorf gibt es einen Kindergarten.[8]

Einzelnachweise

  1. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen, 100 Bevölkerungsfortschreibung – Basis Zensus 2011, Stand 31. Dezember 2014  (Hilfe dazu).
  2. Urkunde unter Regest 1585 der Regesta Imperii.
  3. http://www.umweltundnatur.de/wittorf/wittorfbard.htm
  4. http://www.bardowick.de/desktopdefault.aspx/tabid-2166/4222_read-24664/
  5. http://www.umweltundnatur.de/wittorf/wittorfbard.htm
  6. Landtagswahlkreise ab 16. Wahlperiode. Wahlkreiseinteilung für die Wahl zum Niedersächsischen Landtag. Anlage zu § 10 Abs. 1 NLWG, S. 4. (PDF ; 87 KB)
  7. Beschreibung der Wahlkreise. Anlage zu § 2 Abs. 2 Bundeswahlgesetz. In: Achtzehntes Gesetz zur Änderung des Bundeswahlgesetzes. Anlage zu Artikel 1. Bonn 18. März 2008, S. 325. (PDF ; 200 KB)
  8. http://www.kindergarten-wittorf.de/

Weblinks

 Commons: Wittorf  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Ort im Landkreis Lüneburg | Wittorf | Gemeinde in Niedersachsen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wittorf (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.