Wirtschaftsdiplomschule - LinkFang.de





Wirtschaftsdiplomschule


Wirtschaftsdiplomschule (WDS)
Staat Schweiz, Kanton Aargau
Schultyp (allgemein) Schule für kaufmännische Berufe
ISCED-Ebene 3B
Klassifikation (national) Sekundarstufe II, ausgelaufen[1]
Schulträger Kanton Aargau
Dauer 3
Schulabschluss Handelsdiplom
Anzahl 2 (1999)[2]
Schüler 99 (1999)[3]
1999 (auslaufend 2002) durch die Wirtschaftsmittelschule (WMS) ersetzt

Die Wirtschaftsdiplomschule (WDS) war eine Schulform im Kanton Aargau der Schweiz.

Die Schule war eine Vorbereitung auf einen kaufmännischen Beruf.[1] Sie verband eine kaufmännische Grundausbildung mit einer breiten Allgemeinbildung, und bereitete die Studierenden sowohl auf die berufliche Praxis als auch auf weiterführende Ausbildungsgänge vor.[4] Das Abschlussdiplom, Handelsdiplom genannt, ist dem kaufmännischen Lehrabschluss gleichgestellt,[1] qualifiziert aber auch zum Besuch verschiedener Höherer Fachschulen und Fachhochschulen, ist jedoch keine Maturität und damit auch keine Studiunberechtigung an Universitäten.

Die Schule dauerte 3 Jahre.[1] Ein Übertritt von der Bezirksschule war mit einem Notendurchschnitt von 4.4 bei der Abschlussprüfung möglich.[1]

Die Wirtschaftsdiplomschule wurde per Schuljahr 1999/2000, auslaufend bis 2002, abgeschafft[5] und durch die Wirtschaftsmittelschule mit zusätzlicher Berufsmaturität ersetzt.[2] 1999 gab es noch 99 Eintritte in die WDS.[3]

Es gab folgende Wirtschaftsdiplomschulen:[2]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Bildungssystem Aargau , 2.7.8 Wirtschaftsdiplomschule (WDS), S. 13 (o.D.; pdf, edudoc.ch).
  2. 2,0 2,1 2,2 Bildungssystem Aargau, 2.7.9 Wirtschaftsmittelschule (WMS), S. 13.
  3. 3,0 3,1 Bildungssystem Aargau, Tabelle Neueintritte Mittelschulen 1999, S. 12.
  4. 4,0 4,1 Alte Kantonsschule Aarau → WMS;
    Die Schulform ist im Leitbild, Abschnitt 2. Bildung: Erläuterungen 2014 noch genannt: Leitbild , alte-kanti-aarau.ch, abgerufen 9. Dezember 2014.
  5. § 25 3 Dekret über die Organisation der Mittelschulen (Mittelschuldekret) , vom 20. August 1991, SAR 423.110, Fassung gemäss Dekret vom 25. Februar 2002, in Kraft seit 1. Mai 2002 (AGS 2002 S. 85): „Die Lehrgänge der Wirtschaftsdiplomschule, welche im Schuljahr 1999/2000 begonnen haben, werden nach bisherigem Recht zu Ende geführt.“ (pdf, lexfind.ch).
  6. Kantonsschule Baden: WMS

Kategorien: Schultyp der Berufsbildung | Historischer Schultyp | Schule für wirtschaftliche Berufe | Geschichte (Kanton Aargau) | Bildung (Kanton Aargau) | Mittelschule (Schweiz)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wirtschaftsdiplomschule (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.