Wir Kinder aus Bullerbü - LinkFang.de





Wir Kinder aus Bullerbü


Dieser Artikel beschreibt die Kinderbuchreihe Wir Kinder aus Bullerbü. Zum gleichnamigen Film siehe Wir Kinder aus Bullerbü (1986).

Wir Kinder aus Bullerbü ist eine Kinderbuchreihe bestehend aus drei Büchern der schwedischen Autorin Astrid Lindgren:

  • Wir Kinder aus Bullerbü, schwedischer Originaltitel: Alla vi barn i Bullerbyn (1947; übersetzt 1955 von Else von Hollander-Lossow)
  • Mehr von uns Kindern aus Bullerbü, schwedischer Originaltitel: Mera om oss barn i Bullerbyn (1949; übersetzt 1955 von Karl Kurt Peters)
  • Immer lustig in Bullerbü, schwedischer Originaltitel: Bara roligt i Bullerbyn (1952; übersetzt 1956 von Karl Kurt Peters)

Weitere drei Bilderbücher von Astrid Lindgren spielen ebenfalls in Bullerbü:

  • Weihnachten in Bullerbü, schwedischer Originaltitel: Jul i Bullerbyn (1963; übersetzt 1963 von Silke von Hacht)
  • Lustiges Bullerbü, schwedischer Originaltitel: Vår i Bullerbyn (1965; übersetzt 1965 von Silke von Hacht)
  • Kindertag in Bullerbü, schwedischer Originaltitel: Barnens dag i Bullerbyn (1966; übersetzt 1967 von Silke von Hacht)

Die Erzählerin, die siebenjährige Lisa, beschreibt ihr Leben und ihre Abenteuer in dem fiktiven kleinen Dorf Bullerbü (schwedisch: Bullerbyn). In Lindgrens Erzählungen besteht das Dorf aus nur drei Höfen, in welchen insgesamt sieben Kinder mit ihren Eltern, deren Gesinde und einem Großvater wohnen: Lisa mit ihren älteren Brüdern Lasse und Bosse, die auf dem Mittelhof wohnen, die beiden Schwestern Britta und Inga (letztere heißt im schwedischen Original Anna) vom Nordhof, sowie Ole (im Original Olle) und die kleine Kerstin vom Südhof.

Bullerbyn ist dem schwedischen Ort Sevedstorp (gelegen in der Nähe von Vimmerby, in dessen Ortsteil Näs Astrid Lindgren zur Welt kam) nachgezeichnet. In Sevedstorp, woher die Familie ihres Vaters stammt, stehen noch heute die drei Häuser, die das Urbild für die drei Höfe abgegeben haben.

Verfilmungen

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wir Kinder aus Bullerbü (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.