Winkeralphabet - LinkFang.de





Winkeralphabet


Das Winkeralphabet (Semaphore) dient zur optischen Nachrichtenübermittlung zwischen Schiffen oder an Land. Mit der Entwicklung des Sprechfunks verlor es stark an Bedeutung, wird jedoch auf See noch heute vor allem militärisch genutzt, da es – im Gegensatz zu fast allen Funkverkehren – nur schwer abhörbar ist. Offizielles Kommunikationsmittel ist es noch bei der United States Navy und den Meeresselbstverteidigungsstreitkräften Japans, wird jedoch auch bei anderen Marinen noch gepflegt.

Es existiert unter anderem ein internationales (im Internationalen Signalbuch festgelegt) und ein deutsches Winkeralphabet.

Die einzelnen Buchstaben des lateinischen Alphabets werden beim Winkeralphabet durch die Stellung beschrieben, in der der Winker zwei Flaggen hält. Die Flaggen sind meist quadratisch und entweder diagonal Gelb-Rot geteilt (Flagge Oscar) oder rote Flaggen, die ein kleineres, zentriertes weißes Quadrat enthalten (veraltet).

Während mit dem Winkeralphabet einzelne Buchstaben übermittelt werden, dient das Flaggenalphabet zur Übermittlung codierter Nachrichten durch den Einsatz weniger farbiger Flaggen.

Internationales Winkeralphabet

Die Abbildungen zeigen die Signale im internationalen Winkeralphabet, wie sie der Empfänger sieht.

Bei den grauen Zellen würden sich die Flaggen nach dem System überlappen. Gelbe Zellen zeigen die tatsächliche ergonomische Handhaltung an.

rechter Arm → 45° 90° 135° 180° 225° 270° 315°
linker Arm ↓
Unterbrechung A B C D E F G
45°
A
H I K L M N
90°
B

H
O P Q R S
135°
C

I

O
T U Y
180°
D

K

P

T
Zahlen folgen Buchstaben folgen/J V
225°
E

L

Q

U

Zahlen folgen
W X
270°
F

M

R

Y

Buchstaben folgen/J

W
Z
315°
G

N

S

V

X

Z

Zahlen werden durch das „Zahlen folgen“-Signal angekündigt und entsprechen den ersten zehn Buchstaben des Alphabets, Alfa (=1) bis Kilo (=0) ohne Juliett. Die Zahl endet mit dem nächsten „Unterbrechung“-Signal. Die Signale Charlie und Echo dienen auch als Antwort- und Irrtumszeichen (Error).

Neben dem bekannten Winkeralphabet gab es verschiedene Vorläufer, darunter das von Albert J. Myer (auch: Meyer) 1860 im Amerikanischen Bürgerkrieg entwickelte Wig-Wag mit nur einer Signalflagge.[1] Das System unterschied 4 Flaggenpositionen: Fertig, 1, 2 und 3. Den Buchstaben des Alphabets und Ziffern 1 bis 0 war eine Kombination dieser Positionen zugeordnet, die sich an der Häufigkeit in der englischen Sprache orientierte.

Einfluss und Weiterentwicklung

Eines der wohl bekanntesten Symbole aus dem Alltag, welches sich aus dem Winkeralphabet herleiten lässt, ist Gerald Holtoms Friedenszeichen: Dieses stand ursprünglich für Campaign for Nuclear Disarmament (Kampagne zur Nuklearen Abrüstung), symbolisiert durch die Buchstaben "N" und "D".

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Semaphore  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Fernmeldetruppen im Bürgerkrieg

Kategorien: Nachricht | Nonverbale Kommunikation | Alphabet | Seeschifffahrt

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Winkeralphabet (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.