Winfried Vogel - LinkFang.de





Winfried Vogel


Winfried Vogel (* 21. Juli 1937) ist ein deutscher Brigadegeneral a. D. und Publizist.

Vogel trat im Jahr 1956 in die Bundeswehr ein. 1970 wurde er in den Leitungsstab des damaligen Bundesministers der Verteidigung Helmut Schmidt berufen. Ab 1972 war er persönlicher Referent der Parlamentarischen Staatssekretäre Karl Wilhelm Berkhan und Hermann Schmidt. Am 1. Oktober 1981 wurde er Kommandeur der Panzerbrigade 29 und 1982 zum Brigadegeneral befördert; er übernahm 1984 den Dienstposten des stellvertretenden Amtschefs des Streitkräfteamtes in Bonn.

Seit 1997 im Ruhestand, gehört er dem Vorstand des Vereins „Geschichte und Erinnerung, Verein zur Förderung der Ausstellung, Vernichtungskrieg – Verbrechen der Wehrmacht 1941–1944‘“ an und ist Beiratsmitglied der „Weiße Rose Stiftung“. Für sein Wirken im Rahmen der gemeinnützigen Orenburger Stiftung „Eurasia“ wurde ihm 2004 der Preis der Robert Bosch Stiftung (Stuttgart) verliehen.

Schriften

  • Entscheidung 1864. Das Gefecht bei Düppel im Deutsch-Dänischen Krieg und seine Bedeutung für die Lösung der deutschen Frage. Bernard und Graefe, Koblenz 1987, ISBN 3-7637-5840-2.
  • mit Gerd R. Ueberschär: Dienen und Verdienen. Hitlers Geschenke an seine Eliten. S. Fischer, Frankfurt am Main 1999, ISBN 3-10-086002-0.
  • Karl Wilhelm Berkhan. Ein Pionier deutscher Sicherheitspolitik nach 1945. Beiträge zu einer politischen Biographie (= Schriftenreihe des Wissenschaftlichen Forums für Internationale Sicherheit e.V. (WIFIS). Bd. 21). Mit einem Vorwort von Helmut Schmidt. Temmen, Bremen 2003, ISBN 3-86108-394-9.

Weblinks


Kategorien: Brigadegeneral (Heer der Bundeswehr) | Kommandeur der Panzerbrigade 29 (Heer der Bundeswehr) | Geboren 1937 | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Winfried Vogel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.