Wind River Systems - LinkFang.de





Wind River Systems


Wind River Systems
Rechtsform Corporation, 100-prozentige Tochter von Intel
Gründung 1981
Sitz Alameda, Kalifornien, USA
Branche Software
Website www.windriver.com

Wind River ist ein zum US-amerikanischen Halbleiterhersteller Intel gehörender Anbieter von Software und Dienstleistungen. Wind River bietet marktspezifische Software und Betriebssysteme für den speziellen Einsatz in eingebetteten Systemen an, wie zum Beispiel das Echtzeitbetriebssystem VxWorks, die Linux-Distribution Wind River Linux, sowie diverse Programmierwerkzeuge für Erstellung und Test eingebetteter Software. Die Produkte und Dienstleistungen der Firma richten sich an unterschiedliche Märkte wie Luft- und Raumfahrttechnik, Verteidigung, Automotive, Unterhaltungselektronik, Industrie- und Medizintechnik, sowie Netzwerk- und Telekommunikations-Infrastruktur.

Die Unternehmenszentrale des 1981 gegründeten Unternehmens befindet sich in Alameda/Kalifornien. Die deutsche Wind River GmbH wurde 1991 eingerichtet und hat ihren Sitz in Ismaning bei München.

Das bis dahin eigenständige, an der US-Aktienbörse NASDAQ notierte Unternehmen wurde im Juli 2009 für den Kaufpreis von 884 Millionen US-Dollar[1] von Intel übernommen und agiert seitdem als hundertprozentiges Tochterunternehmen.[2]

Firmenübernahmen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Pressemitteilung von Wind River vom 4. Juni 2009
  2. Pressemitteilung von Wind River vom 17. Juli 2009
  3. http://www.marketwire.com/press-release/Wind-River-Systems-Inc-355080.html
  4. http://query.nytimes.com/gst/fullpage.html?res=9405E7DD1131F93BA1575BC0A9669C8B63
  5. Wind River Acquires AudeSi, Gains Additional Java, Internet Appliance Expertise - Company Business and Marketing (Memento vom 10. Juli 2012 im Webarchiv archive.is)
  6. http://www.windriver.com/news/press/pr.html?ID=1541
  7. http://www.eetimes.com/conf/esc/showArticle.jhtml?articleID=183701113&kc=2444
  8. Wind River buys Mizi Research (Memento vom 6. September 2008 im Internet Archive)
  9. http://www.embedded-computing.com/news/Mergers+and+Acquisitions/15685

Kategorien: Softwarehersteller (Vereinigte Staaten) | Unternehmen (Kalifornien)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wind River Systems (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.