Willy Egger - LinkFang.de





Willy Egger


Wilhelm "Willy" Egger (* 8. März 1929 in Wien; † 2. August 2005 in Berlin) war ein österreichischer Produktions- und Herstellungsleiter beim deutschen Film.

Leben und Wirken

Der Sohn eines Steuerberaters hatte bei der Wiener Produktionsgesellschaft Asto-Film volontiert und mehrere Hilfsfunktionen bei der heimatlichen Wochenschau übernommen, ehe er 1948 bei der Marika-Rökk-Produktion Fregola als Aufnahmeleiter debütierte.

Seit Beginn der 1950er Jahre war er auch in der Bundesrepublik Deutschland aktiv. 1954 beteiligte man Egger erstmals an einer Produktionsleitung, bis in die frühen 1960er Jahre hinein war er aber weiterhin überwiegend als Aufnahmeleiter aktiv. Die von Egger betreuten Produktionen waren lange Zeit nicht allzu gehaltvoll, er stellte in den 1960er Jahren aber auch zwei Inszenierungen Wolfgang Staudtes her, von denen vor allem das Jugoslawien-Drama Herrenpartie viel Aufmerksamkeit erfuhr.

Seit den 1970er Jahren arbeitete Willy Egger als Herstellungsleiter, so auch bei Billy Wilders unter anderem in den Bavaria-Studios von München gedrehtem Star-Drama Fedora. Seit den ausgehenden 1980er Jahren diente er in dieser Funktion Horst Wendlandts Rialto Film. Gegen Ende seiner Karriere war der gebürtige Wiener auch an der Herstellung mehrerer Erfolgskomödien der deutschen Starkomiker Loriot, Otto Waalkes und Hape Kerkeling beteiligt.

Der mit einer Friseurin verheiratete Egger hat auch für das Fernsehen gearbeitet und trat sporadisch mit Gastrollen in einigen von ihm produzierten Filmen vor die Kamera.

Filmografie

(Co-)Produktionsleitung bzw. (Co-)Herstellungsleitung bei Kinoproduktionen

Literatur

Weblinks


Kategorien: Gestorben 2005 | Geboren 1929 | Filmproduzent | Österreicher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Willy Egger (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.