Willy-Millowitsch-Medaille - LinkFang.de





Willy-Millowitsch-Medaille


Die Willy-Millowitsch-Medaille wird seit 2003 an Persönlichkeiten verliehen, die sich in besonderem Maße um die zotenfreie und kultivierte Kölsche Rede verdient gemacht haben. Sie wurde vom Festkomitee Kölner Karneval initiiert, ist eine ehrende Anerkennung und nicht mit einem Preisgeld verbunden. Das Kuratorium der Willy-Millowitsch-Medaille besteht derzeit aus Markus Ritterbach (Präsident des Festkomitees Kölner Karneval von 1823), Joachim Wüst (Vizepräsident des Festkomitees Kölner Karneval), Christoph Kuckelkorn (Vizepräsident des Festkomitees Kölner Karneval), Hans-Georg Bögner (Leiter der Akademie für uns kölsche Sproch als Einrichtung der übergeordneten SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn), Peter Millowitsch (Theaterleiter), Heribert Malchers (ehemaliger Intendant der Puppenspiele der Stadt Köln) und Gerhard Herkenrath (Pfarrer von St. Alban in Köln).

Bisherige Preisträger

  • 2001: Karl Schmitz (postum) (Büttenredner Schmitze-Grön[1]
  • 2003: Hans Hachenberg (Büttenredner De Doof Noss[1]
  • 2004: Gerhard Herkenrath (Pfarrer) [1]
  • 2005: Grete Zimmermann (stellvertretende Spielleiterin der Puppenspiele der Stadt Köln)
  • 2006: Karl Becker (Rektor der Katholischen Hauptschule Großer Griechenmarkt)
  • 2007: Reinold Louis (Autor, Moderator und Kommentator)
  • 2010: Wolfgang Oelsner (Karnevalsphilosoph und Autor)
  • 2012: Karlheinz Jansen (Büttenredner Ne Tröötemann)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Narrenspiegel. 8. Jahrgang, Ausgabe 2. Festkomitee Kölner Karneval von 1823 e.V., Dezember 2004, S. 6 (koelschenarrengilde.de [PDF; abgerufen am 5. August 2011]).

Kategorien: Kultur (Köln) | Auszeichnung (Köln) | Auszeichnung nach Person

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Willy-Millowitsch-Medaille (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.