Wildwasserschwierigkeitsskala - LinkFang.de





Wildwasserschwierigkeitsskala


Die Wildwasserschwierigkeitsskala dient zur Bewertung der Schwierigkeit eines Wildwassers für Kanusportler und Rafter. Künstliche Einbauten in Flüssen (Wehre, Fischtreppen) sind keine Wildwasser und werden nicht bewertet. Dennoch können künstliche Einbauten lebensgefährlich sein.

Man unterscheidet bei der International Canoe Federation (ICF) sechs, mit römischen Zahlen nummerierte Schwierigkeitsgrade: Von WW I »unschwierig« bis WW VI »Grenze der Befahrbarkeit«.

Definition gemäß dem Deutschen Kanu Verband und ICF
Grad I II III IV V VI
im Wort unschwierig mäßig schwierig schwierig sehr schwierig äußerst schwierig Grenze der Befahrbarkeit
Sicht frei freie Durchfahrten übersichtliche Durchfahrten Durchfahrten nicht ohne weiteres erkennbar, Erkundung meist nötig Erkundung unerlässlich im Allgemeinen unmöglich, bei bestimmten Wasserständen eventuell fahrbar, hohes Risiko
Wasser regelmäßiger Stromzug,
regelmäßige Wellen,
kleine Schwälle
unregelmäßiger Stromzug,
unregelmäßige Wellen,
mittlere Schwälle,
schwache Walzen, Wirbel, Presswasser
hohe, unregelmäßige Wellen,
größere Schwälle,
Walzen, Wirbel, Presswasser
hohe andauernde Schwälle,
kräftige Walzen, Wirbel, Presswasser
extreme Schwälle,
extreme Walzen, Wirbel, Presswasser
Flussbett einfache Hindernisse einfache Hindernisse im Stromzug, kleinere Stufen einzelne Blöcke, Stufen,
andere Hindernisse im Stromzug
Blöcke versetzt im Stromzug, höhere Stufen mit Rücksog enge Verblockungen, hohe Gefällstufen mit schwierigen Ein- und Ausfahrten

Bewertungen von Gewässern nach der Wildwasserschwierigkeitsskala unterliegen permanenter Veränderung. Da Fortschritte in der Fahrtechnik und Weiterentwicklungen der Ausrüstung das Befahren von immer schwierigeren Gewässern ermöglichen, verschiebt sich die Bewertung regelmäßig. Abweichend von ähnlichen Schwierigkeitsskalen (z. B. im Klettersport), die Erweiterungen nach oben vorsehen, sind Bewertungen nach der Wildwasserschwierigkeitsskala stets vom Zeitpunkt der Bewertung abhängig. Des Weiteren können sich die Schwierigkeitsgrade je nach Wasserstand von den angegebenen Bewertungen erheblich unterscheiden.

Weblinks


Kategorien: Kanusport | Ordinale Skala

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wildwasserschwierigkeitsskala (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.