Wilbur Wright - LinkFang.de





Wilbur Wright


Wilbur Wright (* 16. April 1867 in Melville, Indiana, Vereinigte Staaten; † 30. Mai 1912 in Dayton, Ohio) war ein US-amerikanischer Flugzeugbauer. Ihm und seinem Bruder Orville Wright wird der erste kontrollierte Motorflug anerkannt. Näheres siehe Hauptartikel Brüder Wright.

Öffentliche Vorführungen in Frankreich

Wilbur Wright kam im Mai 1908 nach Frankreich. Man schenkte den amerikanischen Flugberichten zu dieser Zeit keinen Glauben. Nach 10 Wochen Spott seit Ende Mai 1908 war sein erster Flug in Frankreich eine Genugtuung. Der Flyer 1 wurde von Mai 1908 bis August 1908 in den Werken von Le Mans zusammengebaut. Léon Bollée unterstützte Wilbur Wright mit seiner Fabrik und seiner Gastfreundschaft. Die Flugversuche stießen auf das begeisterte Interesse der französischen Öffentlichkeit. Zunächst hunderte Menschen aus der Umgebung, dann Tausende strömten zu den Flügen. Auch Prominente reisten an, so auch Königin Margherita von Italien, König Alfonso XIII. von Spanien und König Edward VII. von England. Von den Ereignissen 1908 bis 1909 schoss Léon Bollèe 127 Duotone-Fotos. Wilbur starb drei Jahre nach seiner Rückkehr in die USA an Typhus. Léon starb ebenfalls ein Jahr nach dessen Tod. Die Witwe von Léon sandte 1920, als man in Le Mans ein Denkmal für Wilbur Wright errichtete, ein Fotoalbum mit Léons Bildern aus dieser Zeit an Wilburs jüngeren Bruder Orville Wright.[1][2]

Wright verfasste unter anderem den Satz: „Das einzig gefährliche am Fliegen ist die Erde.“

Literatur

  • Andreas Venzke: Pioniere des Himmels , Die Brüder Wright. Eine Biografie. Artemis & Winkler, Düsseldorf und Zürich 2002.
  • Schmitt, G. und Schwipps, W.: Pioniere der frühen Luftfahrt.Gondrom Verlag, Blindlach 1995, ISBN 3-8112-1189-7.
  • Stanley W. Kandebo, Dawne Dewey: Wilbur Wright's Flights in France : Leon Bollee's Photographic Record 1908–1909. McGraw-Hill Professional, 1 Edition, 15. August 2003, ISBN 0-071-42739-2.

Weblinks

 Commons: Wilbur Wright  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. leon-bollee.edu.vn
  2. Siehe Editorial Review auf der Seite von amazon.com


Kategorien: Träger der Goldenen Ehrenmedaille des Kongresses | Gestorben 1912 | Geboren 1867 | Luftfahrtpionier | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wilbur Wright (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.