Wiggles - LinkFang.de





Wiggles


Dieser Artikel behandelt das Computerspiel. Zur Band siehe The Wiggles.
Wiggles
StudioSEK GmbH
PublisherInnonics
Erstveröffent-
lichung
September 2001
PlattformWindows
GenreWirtschaftssimulation
SpielmodusEinzelspieler
SteuerungMaus (und Tastatur)
MediumDVD
SpracheDeutsch
Altersfreigabe
InformationSeitenansicht, ironisch angelehnt an eine Ameisenfarm

Wiggles ist ein Aufbau-Strategiespiel für Windows, das im September 2001 vom Publisher Innonics veröffentlicht wurde. Der Entwickler des Spiels ist die SEK GmbH, Berlin; Drehbuchautor ist Derek Meister.

Spielprinzip

Der Spieler übernimmt in Wiggles die Herrschaft über einen Clan von Zwergen. Er erhält von Odin den Auftrag, sein entlaufenes „Hündchen“, den Fenriswolf, wieder einzufangen. Zu diesem Zweck müssen sich die Zwerge von der Erdoberfläche immer tiefer durch mehrere Level graben.

Das Spielprinzip kombiniert verschiedene Spielelemente anderer Aufbau-Strategiespiele mit Rollenspiel- und Adventure-Elementen. Neben dem Aufbau funktionierender Warenkreisläufe für die Versorgung der Zwerge mit Nahrung, Werkzeugen und Freizeitvergnügungen sind die Erkundung der riesigen Level und die Lösung verschiedener Quests wichtige Spielinhalte, wobei die Wiggles zahlreiche Epochen der Menschheitsgeschichte durchleben, von der Steinzeit bis zu einem futuristischen Zeitalter.

Eine Besonderheit des Spieles ist der schräge Humor, der die oftmals übertrieben verniedlichende Grafik und „saubere“ Atmosphäre anderer Aufbau-Strategiespiele wie Die Siedler persifliert. Die Wiggles fluchen, kiffen, züchten niedliche Hamster als Arbeitstiere und zu Ernährungszwecken, und haben zwecks Vergrößerung des Clans sogar Sex. Unterstützt wird diese ironisierende Atmosphäre auch durch die karikaturenartige 3D-Grafik.

Erfolg

Obwohl das Spiel von vielen Fachzeitschriften sehr positiv aufgenommen wurde, war sein kommerzieller Erfolg eher bescheiden. Ein Grund dafür dürften die hohen Anforderungen an die Hardware gewesen sein, die vor allem durch die Größe der Level bedingt waren.

Weblinks


Kategorien: Wirtschaftssimulation | Computerspiel 2001 | Windows-Spiel | USK 12

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wiggles (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.