Wigbold von Holte - LinkFang.de





Wigbold von Holte


Wigbold von Holte († 26. März 1304 in Soest) war von 1297 bis 1304 Erzbischof von Köln. Er entstammte einem Adelsgeschlecht mit dem Stammsitz im Osnabrücker Raum (Holter Burg).

Wahl zum Kölner Erzbischof

Nach dem Tod von Erzbischof Siegfried in Bonn am 7. April 1297 versammelten sich Adel und Klerus zur Neuwahl eines Kölner Erzbischofs in Neuss, weil auf Köln noch das Interdikt lastete.[1] König Adolf von Nassau war bei der Wahl anwesend. Graf Eberhard von der Mark trat für die Wahl Wigbolds ein, denn eine Nichte Wigbolds, Mechtilde von Aremberg aus dem Haus Arenberg war mit seinem ältesten Sohn Engelbert vermählt.[1] Als er im Mai 1297 durch das Domkapitel zum Erzbischof von Köln gewählt worden war, dem er als Domdechant angehörte, galt er bereits als senio confracti, als Greis. König Adolf schätzte sein diplomatisches Geschick und war daher ebenfalls für die Wahl Wigbolds.

1298 erhielt Wigbold von Papst Bonifatius VIII. das Pallium.[1]

Wirken als Kölner Erzbischof

In den weltlichen und geistlichen Wissenschaften hinlänglich unterrichtet, beschäftigte er sich vornehmlich damit, die politischen Schäden infolge der Niederlage seines Vorgängers in der Schlacht von Worringen gegen den Grafen von der Mark zu mindern. Zudem stand er in dem Ruf, dass er mehr als alles das Geld liebe und simonistisch sei. Er verstarb am 26. März 1304 in Soest, wo er auch begraben liegt.

Wigbolds Schwester Beatrix von Holte war Äbtissin des Stifts Essen.

Literatur

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Keussen 1897, S. 459.
VorgängerAmtNachfolger
Siegfried von WesterburgErzbischof von Köln
1297–1304
Heinrich II. von Virneburg


Kategorien: Herzog (Westfalen) | Gestorben 1304 | Propst des Aachener Marienstifts | Domdechant (Köln) | Erzbischof von Köln | Römisch-katholischer Bischof (14. Jahrhundert) | Römisch-katholischer Bischof (13. Jahrhundert) | Geboren im 13. Jahrhundert | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wigbold von Holte (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.