Western Sydney Wanderers - LinkFang.de





Western Sydney Wanderers


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zum gleichnamigen Frauenfußballteam siehe Western Sydney Wanderers (Frauenfußball).
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Western Sydney Wanderers
Voller Name Western Sydney Wanderers FC
Ort Sydney
Gegründet 2012
Vereinsfarben rot-weiß-schwarz
Stadion Parramatta Stadium
Plätze 21.487
Vorstand Australien Paul Lederer
Trainer Australien Tony Popovic
Homepage footballaustralia.com.au
Liga A-League
2015/16 2. Platz (Saison)
2. Platz (Play-offs)

Der Western Sydney Wanderers FC, kurz West Sydney Wanderers, ist ein im Westen der australischen Metropole Sydney angesiedeltes Fußball-Franchise der professionellen australischen Fußball-Liga, das seit 2012 in der A-League spielt. Das Frauenteam des Vereins spielt in der höchsten australischen Frauen-Profiliga, der W-League. Die Farben des Franchise sind Rot, Weiß und Schwarz. Der Name wurde in Anlehnung an die Wanderers ausgewählt, die am 3. August 1880 gegen die King’s School in Nord-Parramatta das erste Fußballspiel im Bundesstaat New South Wales bestritten haben sollen. Gleich bei ihrer ersten Teilnahme gewannen die Western Sydney Wanderers 2014 als erstes australisches Team die AFC Champions League.

Geschichte

Das Franchise wurde vom australischen Verband ins Leben gerufen und wird bis auf Weiteres unter dessen Obhut stehen. Zum ersten Vorsitzenden, dem Executive Chairman, wurde Lyall Gorman, der vormals den Central Coast Mariners und zuletzt der A-League vorstand, bestellt. Erster Trainer wurde der ehemalige Nationalspieler Tony Popovic, der zuletzt den englischen Zweitligisten Crystal Palace F.C. betreute. Bei der Vorstellung des Vereins im Stadion von Parramatta, in dem einst der Vizemeister von 2004, Parramatta Power, zu Hause war, wurden mit Aaron Mooy, Tarek Elrich and Kwabena Appiah-Kubi auch die ersten drei Spieler präsentiert. Alle drei stammen aus dem Sydneyer Westen, der vornehmlich von Unterschicht und Einwanderern bewohnt wird. Ihr historisches erstes Spiel bestritten die Wanderers am Abend des 25. Juli 2012 in nordwestlichen Vorort St. Marys gegen den Fünftligisten Nepean FC. 3.500 Zuschauer kamen bei freiem Eintritt in den Cook Park, in dem an jenem Abend der Alkoholausschank untersagt blieb, und sahen einen 5:0-Sieg der Wanderers. Labinot Haliti erzielte in der 43. Minute das 1:0. Der zu diesem Zeitpunkt auf Probebasis bei den Wanderers trainierende Joey Gibbs von den Marconi Stallions erzielte in der zweiten Halbzeit die weiteren vier Treffer.

Erfolge

Die Wanderers beendeten ihre Premieren-Saison in der A-League überraschend auf Platz 1 und sicherten sich damit die inoffizielle Meisterschaft, die A-League-Premiership. Zudem qualifizierten sie sich dadurch direkt für die AFC Champions League sowie für das Halbfinale der A-League-Play-offs. Im Finale um den nationalen Titel unterlagen sie letztlich den Central Coast Mariners mit 0:2, bevor im folgenden Jahr durch den Gewinn der AFC Champions League erneut ein kaum für möglich gehaltener Erfolg eingefahren werden konnte. Durch den Gewinn dieses Titels nahm der Verein an der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2014 teil.

Rivalitäten

Die Western Sydney Wanderers, das zweite A-League-Franchise Sydneys nach dem Sydney FC, stehen im Westen der Stadt nicht nur mit den dort seit Langem etablierten Rugby League-Mannschaften wie Wests Tigers und Parramatta Eels, sondern auch mit dem Australian Football-Franchise Greater Western Sydney Giants, das im März 2012 den Spielbetrieb aufnahm, in Konkurrenz, da Rugby League der traditionelle Sport in Neusüdwales ist und daher deutlich mehr Anhänger generiert.

Kader der Saison 2015/16

Nr. Position Name
2 Australien AB Shannon Cole
3 Australien AB Scott Jamieson
4 Australien AB Nikolai Topor-Stanley ((C))
5 Australien AB Brendan Hamill
6 Australien MF Mitch Nichols
7 Niederlande ST Romeo Castelen
8 Spanien MF Dimas
9 Italien ST Federico Piovaccari
10 Australien MF Dario Vidosic
11 Australien ST Brendon Šantalab
12 Australien AB Scott Neville
13 Australien AB Matt Sim
14 Australien ST Golgol Mebrahtu
15 Australien MF Kearyn Baccus
Nr. Position Name
16 Australien ST Jaushua Sotirio
17 Spanien AB Alberto
18 Spanien MF Andreu
19 Australien ST Mark Bridge
20 Australien TW Andrew Redmayne
21 Australien MF Jacob Pepper
22 Australien AB Jonathan Aspro
23 Australien AB Shayne D’Cunha
30 Australien TW Liam Reddy
31 Australien MF Alusine Fofanah
32 Australien AB Daniel Alessi
33 Australien ST Josh Macdonald
34 Australien ST Mario Shabow
36 Australien ST Liam Youlley

Eine komplette Auflistung aller Spieler in der Geschichte der Western Sydney Wanderers ist unter Liste der Spieler der Western Sydney Wanderers verfügbar.

Asienpokalbilanz

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hinspiel Rückspiel
2014 AFC Champions League Gruppenphase Korea Sud Ulsan Hyundai 3:3 1:3 (H) 2:0 (A)
China Volksrepublik Guizhou Renhe F.C. 6:0 1:0 (A) 5:0 (H)
Japan Kawasaki Frontale 2:2 1:0 (H) 1:2 (A)
Achtelfinale Japan Sanfrecce Hiroshima (a)3:300 1:3 (A) 2:0 (H)
Viertelfinale China Volksrepublik Guangzhou Evergrande (a)2:200 1:0 (H) 1:2 (A)
Halbfinale Korea Sud FC Seoul 2:0 0:0 (A) 2:0 (H)
Finale Saudi-Arabien Al-Hilal 1:0 1:0 (H) 0:0 (A)
2015 AFC Champions League Gruppenphase Japan Kashima Antlers 4:3 3:1 (A) 1:2 (H)
China Volksrepublik Guangzhou Evergrande 4:3 2:3 (H) 2:0 (A)
Korea Sud FC Seoul 1:1 0:0 (A) 1:1 (H)

Gesamtbilanz: 20 Spiele, 10 Siege, 4 Unentschieden, 6 Niederlagen, 28:17 Tore (Tordifferenz +11)

Weblinks


Kategorien: Australischer Fußballverein | Sport (Sydney)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Western Sydney Wanderers (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.