Werbener See - LinkFang.de





Werbener See


Werbener See
Der Werbener See
Geographische Lage Sachsen
Daten
Fläche 79 ha
Länge 800 m
Breite 100 m

Der Werbener See ist ein im Rahmen der Rekultivierung des Abraumbereiches eines Braunkohle-Tagebaubetriebs am Südrand der Gemeinde Kitzen angelegter See etwa 20 Kilometer südwestlich von Leipzig.

Er ist ein Zwischenrestloch des Tagebaubereiches Profen-Nord und nach dem Kitzener Ortsteil Werben benannt, an dessen östlichem Rand er liegt. Er hat eine Größe von 79 ha und erstreckt sich länglich in Ost-West-Richtung mit einer Länge von ca. 800 und einer Breite von ca. 100 m.

Von 1998 bis 2000 wurde er mit Sümpfungswasser aus dem Tagebau Profen fremdgeflutet und danach der Auffüllung durch Grundwasser überlassen. Im Mai 2012 betrug der Wasserstand 124,27 m ü. NHN. Der Endwasserstand zum Abschluss der Flutung wird 127,80 m ü. NHN betragen[1], aber wegen des Grundwasserabzugs durch den benachbarten aktiven Tagebau Profen nur sehr langsam erreicht werden.

Der See hat ein Volumen von ca. 9,3 Millionen Kubikmeter bei einer mittleren Tiefe von 12 Metern und einer Maximaltiefe von 32 Metern.[2]

Der Tauchclub-Borna e.V. hat den See als Tauchgewässer gepachtet. Außerdem dient er Anglern als Angelrevier.

Der Tagebausee Werben befindet sich im Eigentum der Agrarprodukte Kitzen e.G., die auch bestimmte Verhaltensregeln für den Aufenthalt in diesem Gelände aufgestellt hat.

Weblinks

 Commons: Werbener See  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Flutung Südraum Leipzig
  2. Neuseenland - Kurzprofil Werbener See (Memento vom 22. Dezember 2013 im Internet Archive) (PDF; 363 kB)

Kategorien: Tagebaurestsee im Mitteldeutschen Braunkohlerevier | See in Sachsen | See im Landkreis Leipzig | See in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Werbener See (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.