Wer A sagt - LinkFang.de





Wer A sagt


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Wer A sagt war der Titel einer von Peter Rapp moderierten Samstagabendshow im ORF. Das Buch der Sendung stammte von Felix Dvorak.

In dieser Show traten Anfang der 1990er Jahre jeweils zwei vergleichbar große Gemeinden mit identischem Anfangsbuchstaben gegeneinander an. Jeder Ort stellte ein fünfköpfiges Rateteam, das von ca. zwanzig Experten bzw. illustren Ortseinwohnern unterstützt wurde. So war Olympiasiegerin Petra Kronberger mit dabei, als es hieß „Wer A sagt, muss auch Werfen gegen Wolfurt sagen“. Die erste Paarung war Berndorf gegen Bludenz am 18. Februar 1989, eine weitere war Götzis gegen Grein. Die letzte Sendung wurde am 11. Juni 1994 ausgestrahlt. Gespielt wurden verschiedene Aktions- und Wissensspiele. Zusatzpunkte verdienen sich die Teams mit dem Spielwürfel, der mehrmals pro Show von Kandidaten die Showtreppe hinuntergeworfen wurde. Die Städte spielten nicht um Geld oder Preise, sondern um Ferientage ihrer Kinder in der jeweils anderen Gemeinde.

Das Format war eine Weiterentwicklung der Radiosendung „Österreich-Rallye“.


Kategorien: Fernsehsendung (Österreich) | ORF (Fernsehen) | Spielshow

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wer A sagt (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.