Wendula Dahle - LinkFang.de





Wendula Dahle


Wendula Dahle (geborene Weiß) (* 15. Dezember 1937 in Hamburg) ist eine deutsche Philologin, Hochschullehrerin und Autorin. Sie ist auch Verfasserin von Reisebüchern.

Leben

Wendula Dahle legte 1968 an der Philosophischen Fakultät der FU Berlin ihre germanistische Dissertation über Die militärische Terminologie in der Germanistik 1933 bis 1945. vor.[1] Sie war bis zu ihrer Emeritierung Professorin für Germanistik und Kulturwissenschaften an der Universität Bremen, wo sie Sprach- und Literaturwissenschaft lehrte. Dazu gehörte auch Didaktik mit dem Schwerpunkt Didaktik des Deutschen. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit war die Kooperation von Schule und Hochschule.[2] Darüber hinaus hat sie für die Universität Bremen die Geschichte und gegenwärtigen Verhältnisse im unabhängigen Namibia erforscht und hierfür zeitweise in Namibia gelebt und gearbeitet.

Werke (Auswahl)

  • Die militärische Terminologie in der Germanistik 1933 bis 1945. Eine sprachliche Analyse. Berlin 1968 (Dissertation, Philosophische Fakultät, F. U. Berlin)
  • (als Hrsg.): Im Land der Moore und Deiche. Ausflüge links und rechts der Weser. Ein Reise- und Lesebuch. Edition Temmen, Bremen 1998, ISBN 3-86108-466-X
  • mit Wolfgang Leyerer: Namibia. Edition Temmen, Bremen 2001, ISBN 3-86108-861-4
  • (als Hrsg.): Die Geschäfte mit dem armen B.B. Vom geschmähten Kommunisten zum Dichter „deutscher Spitzenklasse“. VSA-Verlag, Hamburg 2006, ISBN 3-89965-209-6

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Herbert Ernst Wiegand, Rezension zu: Wendula Dahle. Der Einsatz einer Wissenschaft. Eine sprachinhaltliche Analyse militärischer Terminologie in der Germanistik 1933–1945. In: Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik. 37. Jahrgang, H. 1, April, 1970, S. 88–92. (JSTOR 40500709 ). Abgerufen am 13. Dezember 2013.
  2. Vg. uni-bremen.de


Kategorien: Geboren 1937 | Hochschullehrer (Universität Bremen) | Deutscher | Frau | Autor

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wendula Dahle (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.