Weltkugelbrunnen - LinkFang.de





Weltkugelbrunnen


Der Weltkugelbrunnen (in der Literatur auch Schmettau-Brunnen[1] und volkstümlich Wasserklops genannt) ist ein Wasserspiel direkt vor dem Europa-Center auf dem Berliner Breitscheidplatz.

Gestaltung

Die Anlage wurde 1983 errichtet und am 12. August 1983[2] eröffnet.

Den offenen Wettbewerb um die Gestaltung des Brunnens und seiner Bronzefiguren gewann zuvor der Berliner Bildhauer Joachim Schmettau.[3] Er führte die Arbeit mit seiner Bildhauerkollegin Susanne Wehland aus.[4]

Der Hauptteil der Anlage besteht aus mehreren behauenen Blöcken roten Granits, die gemeinsam eine etwa halbkugelförmige Basis mit einem Gesamtdurchmesser von 8,5 Meter bilden und in einem Wasserbecken von 16 Meter Durchmesser angeordnet sind. Auf ihnen befinden sich zahlreiche Springbrunnen, Wasserfontänen und andere Wasserspiele. In die symbolische Weltkugel sind Schriftzeichen verschiedener Kulturkreise eingelassen.[5]

Das große Wasserbecken ist von einer Treppenanlage umgeben, die vom Breitscheidplatz in das Souterrain des Europa-Centers führt. In den südöstlichen Treppenlauf ist als weiteres Wasserspiel der Wasserlauf aus Bronze mit den fünf Szenen Gebirge, Alm, Stadtlandschaft, Mülldeponie und Nixen eingefügt.[6] Nördlich des Hauptbeckens, um etwa 15 m abgesetzt, steht der ebenfalls zur Anlage gehörige Kleine Brunnen mit der Bronzefigur Spiel mit Marionette.[7]

Die Gesamtplanung für die Erneuerung der Platzanlage lag bei den Architekten Ivan Krusnik und Oskar Reith.[4]

Unterhaltskosten

Der Betrieb des Brunnens für fünf Monate im Jahr kostet den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf rund 75.000 Euro. Da sich der Bezirk nicht in der Lage sieht, diese Kosten zu tragen, ist der Brunnen auf die Hilfe von Sponsoren angewiesen.[8] So finanzierte von 1996 bis 2001 die Arbeitsgemeinschaft City den Brunnen, im Jahr 2004 spendete der Betreiber des angrenzenden Europa-Centers 45.000 Euro.[9]

Details

Weblinks

 Commons: Weltkugelbrunnen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Dieter Ruckhaberle (Hrsg.): Schmettau-Brunnen. S. U1.
  2. Dieter Ruckhaberle (Hrsg.): Schmettau-Brunnen. S. 4.
  3. Dieter Ruckhaberle (Hrsg.): Schmettau-Brunnen. S. U2.
  4. 4,0 4,1 Dieter Ruckhaberle (Hrsg.): Schmettau-Brunnen. S. U4.
  5. Dieter Ruckhaberle (Hrsg.): Schmettau-Brunnen. S. 32.
  6. Dieter Ruckhaberle (Hrsg.): Schmettau-Brunnen. S. 10−12.
  7. Dieter Ruckhaberle (Hrsg.): Schmettau-Brunnen. S. 36.
  8. Berlin
  9. [1]

Kategorien: Kurfürstendamm | Brunnen in Berlin | Baudenkmal in Berlin | Erbaut in den 1980er Jahren

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Weltkugelbrunnen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.