Welt am Sonntag - LinkFang.de





Welt am Sonntag


WELT am SONNTAG
Beschreibung deutsche Sonntagszeitung
Verlag Axel Springer SE, Berlin
Erstausgabe 1. August 1948
Erscheinungsweise sonntags
Verkaufte Auflage
(IVW Q1/2016)
382.842 Exemplare
Reichweite (MA 2016 I) 0,9 Mio. Leser
Chefredakteur Stefan Aust
Herausgeber Stefan Aust
Weblink www.welt.de
ZDB 1123516-0

Die Welt am Sonntag (Abkürzung WamS) ist eine überregionale, deutsche Sonntagszeitung der Axel Springer SE mit Hauptsitz in Berlin. Die verkaufte Auflage betrug im ersten Quartal 2016 zusammen mit der Auflage der Welt am Sonntag Kompakt 382.842 Exemplare[1].

Geschichte

Gegründet wurde die Welt am Sonntag im August 1948 in Hamburg als eigene Redaktion zur Ergänzung der Tageszeitung Die Welt. Erster Chefredakteur wurde Bernhard Menne. Sie wurde 1953 vom Verleger Axel Springer übernommen. 2001 zog die Zeitung von Hamburg nach Berlin um. 2010 wurde die Welt am Sonntag Kompakt als Sonntagsausgabe der Welt Kompakt gegründet. Die neue Wochenzeitung enthält eine Auswahl von Artikeln der Welt am Sonntag und erschien zuerst in Nordrhein-Westfalen. Seit dem 30. Januar 2011 ist die Welt am Sonntag Kompakt auch in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland erhältlich.[2] Seit dem 17. Februar 2013 ist WELT AM SONNTAG Kompakt in ganz Deutschland erhältlich.[3] Die Ausgabe der Welt am Sonntag vom 1. Dezember 2013 wurde von dem Designer Karl Lagerfeld mit eigenen Fotos, Texten und Farbillustrationen gestaltet. Das Deckblatt betitelte Karl Lagerfeld: "Das Wesentliche im Leben ist, sich neu zu erfinden."2014 war Mario Testino Co-Chefredakteur, im Oktober 2015 Jil Sander Co-Chefredakteurin bei der Serie „Guest Editions“ für die Welt am Sonntag.[4]

Redaktion

Die Welt am Sonntag hat folgende Ressorts: Deutschland, Life & Science, Politik, Außenpolitik, Wirtschaft, Kultur, Sport sowie das neue Ressort Stil und Reise.[5] Die Zeitung ist neben dem redaktionellen Hauptsitz in Berlin mit vier Regionalredaktionen in Bayern, Hamburg und Nordrhein-Westfalen und Frankfurt am Mainvertreten.[6] In Frankfurt am Main befindet sich ein Regionalbüro. Derzeitiger Chefredakteur der Zeitung ist Stefan Aust (seit 2016). Unter den stellvertretenden Chefredakteuren der WeltN24-Gruppe ist Beat Balzli für die Welt am Sonntag zuständig.[7]

Ehemalige Chefredakteure:[8]

Logos

Auszeichnungen

2013: German Paralympic Media Award, Jürgen Bröker in der Kategorie Print/Foto für Welt am Sonntag

2015: LeadAwards, in der Kategorie „Beitrag des Jahres“ gewann die Autobeilage „PS Welt“ in Welt am Sonntag eine Silbermedaille

2016: Society of News Design, die Artikel „Terror im Ramadan“, „Schwer steuerbar“ und „Chronik eines nicht geführten Krieges“ in Welt am Sonntag

Weblinks

Einzelnachweise

  1. WELT am SONNTAG – IVW, I. Quartal 2016 . Auf: mediaimpact.de
  2. Welt am Sonntag Kompakt, 20. Februar 2011, S. 2.
  3. WELT am SONNTAG . In: mediaimpact.de
  4. Luxuriöse WELT AM SONNTAG: Jil Sander ist am 25. Oktober Co-Chefredakteurin . Auf: axelspringer.de
  5. Stefan Austs Reformpaket für WeltN24: neue Ressorts, Rechercheoffensive – aber bis zu 50 Jobs fallen weg . In: meedia.de, 8. Juli 2016.
  6. Lesershop . Auf: welt.de, 8. Juli 2016.
  7. [1]
  8. Sechs ehemalige Chefredakteure gratulieren . In: Welt am Sonntag, 3. August 2008.

Kategorien: Axel Springer SE | Zeitung (Berlin) | Lizenzzeitung | Ersterscheinung 1948 | Deutschsprachige Wochenzeitung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Welt am Sonntag (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.