Wellesley (Familie) - LinkFang.de





Wellesley (Familie)


Wellesley ist der Name einer berühmten britischen Familie, die von den Colleys oder Cowleys von Rutland abstammt, die unter Heinrich VIII. nach Irland auswanderten.

Richard Colley (* 1690) wurde 1728 von seinem Vetter Garrett Wesley oder Wellesley zum Erben eingesetzt unter der Bedingung, dass er seinen Namen und sein Wappen annehme. 1746 von Georg II. (Großbritannien) zum irischen Peer mit dem Titel Baron Mornington erhoben, starb er am 31. Januar 1758.

Sein einziger Sohn Garrett Wesley, 1. Earl of Mornington, geb. 19. Juli 1735, wurde 1760 zum irischen Viscount Wesley of Dangan Castle und Earl of Mornington erhoben. Er starb am 22. Mai 1781 und hinterließ aus seiner Ehe mit Hon. Anne Hill-Trevor, der Tochter des 1. Viscount Dungannon, fünf Söhne, die später ihren Familiennamen in Wellesley änderten:

  1. Richard Colley-Wellesley, 1. Marquess Wellesley, geb. 20. Juni 1760 in Dublin, erbte 1781 Güter und Titel seines Vaters, wurde bald darauf ins britische House of Commons gewählt und zum Lord der Schatzkammer, dann zum Kommissar für die ostindischen Angelegenheiten und 1797 zum Generalgouverneur von Ostindien (1797–1805) ernannt. 1799 wurde er zum irischen Marquess Wellesley of Norragh erhoben. Er übernahm 1809 bis 1812 das Departement des Auswärtigen. Von 1821 bis 1828 und wieder von 1833 bis 1834 war er Lord Lieutenant of Ireland. Er starb am 26. September 1842 ohne legitimen Erben. Eine Nachkommin von ihm über seine Tochter Lady Anne Wellesley ist die britische Queen Mum.
  2. William Wellesley-Pole, 3. Earl of Mornington, geb. 20. Mai 1763, diente in der Marine, trat dann ins irische und später ins britische House of Commons und war 1809-12 seines Bruders Arthur Nachfolger als Chief Secretary for Ireland, wurde dann Münzmeister, 1821 zum Baron Maryborough und Peer des Vereinigten Königreichs erhoben, 1828 Oberjägermeister und war von 1834 bis 1835 Generalpostmeister. Nach Richards Tod wurde er 1842 3. Earl of Mornington und starb am 22. Februar 1845.
    Dessen Sohn William Pole-Tylney-Long-Wellesley, 4. Earl of Mornington, geb. 22. Juni 1788, machte sich durch die maßlose Verschwendung bekannt, durch die er das ungeheure Vermögen seiner ersten Frau, der reichsten Erbin in England, in kurzer Zeit durchbrachte. Er starb am 1. Juli 1857 in London.
    Dessen Sohn William Arthur Pole-Tylney-Long-Wellesley, 5. Earl of Mornington, geb. 7. Oktober 1813, gest. 25. Juli 1863. Nach seinem Tod fielen die irischen Titel an Arthur Wellesley, 2. Duke of Wellington.
  3. Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington, wurde Feldmarschall und erster Duke of Wellington.
  4. Hon. Gerard Valerian Wellesley, geb. 7. Dezember 1770, starb 21. Oktober 1848 in Durham als Kanonikus von Durham, Rektor von Bishop-Wearmouth und Kaplan der Königin.
  5. Henry Wellesley, 1. Baron Cowley, wurde 1828 zum Baron Cowley of Wellesley erhoben.

Kategorien: Englisches Adelsgeschlecht

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wellesley (Familie) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.