Weidling (Gemeinde Klosterneuburg) - LinkFang.de





Weidling (Gemeinde Klosterneuburg)


Weidling (Stadtteil)
Ortschaft
Katastralgemeinde Weidling
Basisdaten
Pol. Bezirk, Bundesland Wien-Umgebung (WU), Niederösterreich
Pol. Gemeinde Klosterneuburg
Koordinaten
Höhe 196 m ü. A.
Einwohner d. Ortsch. 3258 (2001)
Fläche d. KG 14,63 km²
Postleitzahl 3411
Vorwahlen +43/0 22 43
Statistische Kennzeichnung
Ortschaftskennziffer 06708
Katastralgemeinde-Nummer 1706
Quelle: STAT: Ortsverzeichnis; BEV: GEONAM; NÖGIS

Weidling ist ein Ort und eine Katastralgemeinde der Stadt Klosterneuburg in Niederösterreich. Weidling hat etwa 4500 Einwohner und eine Gesamtfläche von 16,5 km².

Geschichte

Urkundlich wurde Weidling zum ersten Mal im Jahr 1108 erwähnt. Weidling wurde durch die Pest auf acht Einwohner minimiert. Der Ort war im 19. Jahrhundert ein Kur- und Erholungsort. In Weidling befinden sich beispielsweise die Grabstätten des Dichters Nikolaus Lenau, des Schriftstellers Roderich Müller-Guttenbrunn, des Orientalisten Joseph Freiherr Hammer von Purgstall, des Wiener Bürgermeisters Cajetan Felder, des Malers Josef Feid, des Wiener homöopathischen Arztes Dr. Erhard Hartung von Hartungen, des Wiener Hofkupferschmieds und Kommunalpolitikers Franz Löblich, der Sängerin Irene Abendroth und des Schauspielers Paul Richter. Der Ort beging im Jahr 2008 seine 900-Jahr-Feier.

Politik

Verwaltungsrechtlich untersteht Weidling der Stadtgemeinde Klosterneuburg, wobei im Ort ein Ortsvorsteher die Interessen der Stadt und der Weidlinger Bevölkerung wahrnimmt. Ortsvorsteher ist Karl-Josef Weiss von der Österreichischen Volkspartei.

Wirtschaft, Kultur und Verkehr

Weidling besitzt eine über 125 Jahre alte Volksschule. Außerdem verfügt der Ort über seine Freiwillige Feuerwehr Weidling, seit 1908 über eine eigene Polizeiinspektion, eine Pfadfindergruppe und eine Altpfadfindergilde, einen Fußballverein, der sich mit dem Klosterneuburger Sportverein fusionierte sowie über einen Kulturverein, welcher sich mit der Förderung und der Sammlung von historisch bedeutsamen Unterlagen und Gegenständen sowie diversen Vernissagen und Ausstellungen beschäftigt. Von 1908 bis 1919 war Weidling mit dem Elektrischen Oberleitungs-Automobil-Betrieb der Gemeinde Weidling mit dem Bahnhof Klosterneuburg-Weidling verbunden, diese Linie war einer der ersten Oberleitungsbus-Betriebe Österreichs.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Die Weidlinger Pfarrkirche feierte 2008 ihr 600-jähriges Bestehen.

Siehe auch Liste der denkmalgeschützten Objekte in Klosterneuburg, Abschnitt Katastralgemeinde Weidling.

Weblinks

 Commons: Weidling  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Ort im Wienerwald | Ort im Bezirk Wien-Umgebung | Klosterneuburg

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Weidling (Gemeinde Klosterneuburg) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.