Wegaf - LinkFang.de





Wegaf


Namen von Wegaf
Horusname
<hiero>G5</hiero>
<hiero>sxm-R8A</hiero>
Sechem-netjeru
Sḫm-nṯrw
Die Macht der Götter
Nebtiname
<hiero>G16</hiero> <hiero>xa:a-G30</hiero>
Chai-bau
Ḫˁj-b3w
Die Bas (Seelen) erscheinen /
Die Macht erscheint
Goldname
<hiero>G8</hiero> <hiero>mr-i-i-...</hiero>
Meri-... (taui)
Mrj... (tw3j)
geliebt von [beiden Ländern]
Thronname
<hiero>M23:X1-L2:X1</hiero>
<hiero>ra-D43:N17:N17</hiero>
Chui-taui-Re
Ḫwj-t3wj-Rˁ
Re beschützt die beiden Länder
Eigenname
<hiero>w-g-F18:f</hiero>
Wegaf
Wgj=f
Königspapyrus Turin (Nr.VI./3.)

<hiero>V10A-N5-D43:N17:N17-G7-V11A</hiero>[1]
Chui-taui-Re
Ḫwj-t3wj-Rˁ
Re beschützt die beiden Länder

Königsliste von Karnak
<hiero>ra-D43:Y1-N17:N17-N21:N21</hiero>
Chui-taui-Re
Ḫwj-t3wj-Rˁ
Re beschützt die beiden Länder

Wegaf, auch Ugaf, war ein altägyptischer König (Pharao) der frühen 13. Dynastie, (Zweite Zwischenzeit), der etwa im Zeitraum von 1794 bis 1757 v. Chr.[2] regierte.

Belege

Nach dem Königspapyrus Turin ist er der erste Herrscher der 13. Dynastie. Seine Regierungszeit betrug nur 2 Jahre, 3 Monate und 24 Tage. Zeitgenössische Denkmäler nennen nur einen König mit dem Thronnamen Chui-taui-Re, doch trägt ein von Objekten aus der 13. Dynastie bekannter Sobekhotep einen ganz ähnlichen Thronnamen: Sechem-Re-Chui-taui. Deshalb wird auch oftmals dieser Sobekhotep als erster Herrscher der 13. Dynastie angenommen (siehe auch: Sobekhotep II.)[3]

Von Wegaf fand man eine dem Gott Dedwen gewidmete Sitzstatue aus der Festung Semna[4], eine Stele, die aus Mirgissa am 2. Katarakt stammt[5] sowie Stele[6] und Reste einer Statue aus Karnak [7]. Außerdem wird er auf einem Barkenuntersatz aus Medamud genannt, der aus der Zeit des Amenemhet VII. stammen soll, wenn man annimmt, dass dieser Herrscher seine Inschriften dort zuerst hat anbringen lassen.

Im Britischen Museum in London gibt es einen Skarabäus von einem „königlichen Siegler“ und „Großen Truppenvorsteher“ namens Wegaf. Der Name Wegaf ist nicht sehr häufig, so dass angenommen werden kann, dass dieses Objekt aus einer Zeit stammt, bevor Wegaf König wurde.[8]

Literatur

  • Jürgen von Beckerath: Untersuchungen zur politischen Geschichte der zweiten Zwischenzeit in Ägypten (= Ägyptologische Forschungen. Bd. 23). Augustin, Glückstadt/ New York 1964, S. 30–31, 226, XIII. 1.
  • K. S .B. Ryholt: The Political Situation in Egypt during the Second Intermediate Period. Kopenhagen 1997, S. 219–220, 317, 341–342, File 13/ 21.
  • Thomas Schneider: Lexikon der Pharaonen. Artemis & Winkler, München 1997, ISBN 3-7608-1102-7, S.310-311.
  • Thomas Schneider: The Relative Chronology of the Middle Kingdom and the Hyksos Period (Dyns. 12–17). In: Erik Hornung, Rolf Krauss, David A. Warburton (Hrsg.): Ancient Egyptian Chronology (= Handbook of Oriental studies. Section One. The Near and Middle East. Band 83). Brill, Leiden/Boston 2006, ISBN 978-90-04-11385-5, S. 168–196 (Online ).

Einzelnachweise

  1. Alan H. Gardiner: The royal canon of Turin. Griffith Institute, Oxford 1997, ISBN 0900416483, Bildtafel 3.
  2. Datierung nach Thomas Schneider: Lexikon der Pharaonen. München 1997.
  3. so z.B. Ryholt op. cit. S. 317, der darauf hinweist, dass auf einem Barkenuntersatz aus Medamud der Name des Wegaf später als der Name des Amenemhet VII., sei
  4. Inventarnummer des National Museum of Sudan in Khartum: Khartum 65
  5. Inventarnummer des National Museum of Sudan in Khartum: Khartum IM. 375
  6. Inventarnummer des Ägyptischen Museums Kairo: Kairo JE 37510
  7. Inventarnummer des Ägyptischen Museums Kairo: Kairo JE 33740
  8. so zuerst: Detlef Franke: Zur Chronologie des Mittleren Reiches. Teil II: Die Zweite Zwischenzeit. In: Orientalia. Nr. 57, 1988, 249, n. 5.

VorgängerAmtNachfolger
Nofrusobek oder Amenemhet VII.Pharao von Ägypten
13. Dynastie (Anfang)
Amenemhet V. oder Chendjer


Kategorien: Altägyptischer König (2. Zwischenzeit) | 13. Dynastie (Ägypten) | Geboren im 18. Jahrhundert v. Chr. | Gestorben im 18. Jahrhundert v. Chr. | 18. Jahrhundert v. Chr. | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wegaf (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.