Watling Street - LinkFang.de





Watling Street


Watling Street ist eine ehemalige Römerstraße in England, die von Portus Dubris (Dover) an der Südostküste über Durovernum Cantiacorum (Canterbury), Londinium (London), Northampton und Birmingham nach allgemeiner Annahme nach Viroconium (heute Wroxeter in Shropshire) führte, die aber auch bis Castra Devana Chester und vielleicht sogar nach Wales gegangen sein kann.

Sie führte über Londinium, Verulamium (St Albans) und die Midlands und war ein wichtiger Teil des Netzwerks, das die Römer zur Erschließung der neuen römischen Provinz Britannia (Britannien) anlegten. Von den Angelsachsen wurde sie Wæcelinga Stræt genannt, wörtlich „die Straße der Leute von Wæcel“. Es ist nicht bekannt, wer Wæcel war, aber er gab auch Wæclingacaester (Verulamium) seinen Namen und es ist wahrscheinlich, dass der Straßenname anfangs nur für die Strecke zwischen dieser Stadt und London galt, bevor er auf die gesamte Straße angewandt wurde.

Geschichte

Im Jahre 61 fand die Schlacht an der Watling Street statt, in der die Römer unter dem Statthalter Gaius Suetonius Paulinus die aufständischen Stämme der Icener und Trinovanten unter der Heerführerin Boudicca irgendwo an der Watling Street entscheidend schlugen.

Der Vertrag von Wedmore verpflichtete im 8. Jahrhundert die geschlagenen Dänen, sich in die Region nördlich und östlich der Watling Street zurückzuziehen, die dann den Namen Danelag erhielt.

Wie die meisten Römerstraßen, verfiel auch die Watling Street nördlich Londons, nachdem die Römer Britannien verlassen hatten. Es ist wahrscheinlich, dass Geoffrey Chaucers Pilger die Watling Street benutzten, um in seinen Canterbury Tales von Southwark nach Canterbury zu reisen.

Im frühen 19. Jahrhundert wurde die Straße von Thomas Telford als gebührenpflichtige Straße wiederhergestellt, damit sie von Postkutschen, die die Post von und nach Wales und Irland transportierten, benutzt werden konnte. Zu diesem Zweck wurde die Straße bis nach Holyhead in Wales verlängert.

Der größte Teil der Straße wird auch heute noch benutzt, lediglich einige Abschnitte verlaufen jetzt anders. Das Stück zwischen London und Dover ist heute die A 2, zwischen London und Shrewsbury die A 5 (die bis Holyhead weiterführt), während ein Teil der ursprünglichen Straße bei London jetzt Teil der Autobahn M 1 ist.

Eine Watling Street existiert noch innerhalb Londons, nahe der U-Bahn-Station „Mansion House“; allerdings ist es unwahrscheinlich, dass sie etwas mit der Römerstraße zu tun hat. Diese überquerte die Themse mittels der ersten London Bridge. Nuneaton, Cannock, Dartford, Gravesend, Rochester, Gillingham, Canterbury, Milton Keynes und St Albans haben unter ihren Straßennamen eine Watling Street.

Weblinks

 Commons: Watling Street  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Straßenverkehr (Römisches Reich) | Abgegangenes Bauwerk in England | Verkehrsgeschichte (England) | Britannien (Römisches Reich) | Straße in England

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Watling Street (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.