Wartehalle - LinkFang.de





Wartehalle


Wartesaal ist eine Weiterleitung auf diesen Artikel. Siehe auch: Wartesaal (Begriffsklärung).

Als Wartehalle, Warteraum, Wartesaal und Wartehäuschen bezeichnet man einen Raum, der Reisenden als Aufenthaltsraum bis zur Weiterreise dient.

Die unterschiedlichen Begriffe dienen der Klassifizierung:

Der Zweck eines mindestens an drei Seiten geschlossenen Wartehäuschens ist der Wind-, Wetter- und Kälteschutz, die Mindestausstattung ist eine Sitzmöglichkeit.

Mehr Komfort bieten Wartehalle oder Wartesaal mit dem Charakter eines Empfangsgebäudes, oft in Verbindung mit Diensträumen (Stellwerk, Reisezentrum oder Fahrkartenschalter, Gepäckabfertigung usw.).

Die Luxusvariante, die nur einem erlesenen Kreis von Reisenden zugänglich ist, ist die Lounge. Als das System der Wagenklassen bei der Eisenbahn noch differenzierter war, gab es häufig in Bahnhöfen auch verschiedene Wartehallen für die Fahrgäste der verschiedenen Klassen. Eine solche Trennung gibt es mittlerweile mit der „DB Lounge“ auf einigen Bahnhöfen wieder.

Wartehäuschen

Wartehäuschen dienen oft als Werbeträger und werden bisweilen durch die Werbeumsätze finanziert. Die kleinsten Varianten finden sich auf dem Lande an Bushaltestellen. Sie sind manchmal in liebevoller Einzelarbeit von den Anwohnern aus unterschiedlichsten Materialien (Naturholz, Stein, Wellblech) gestaltet.

Das heute häufigste Haltestellen-Wartehäuschen ist eigentlich kein Häuschen sondern vielmehr ein unter Verwendung von viel Glas hergestellter Unterstand. Dessen Ausführung ist oft sinnvollerweise so, dass sich eine seitliche Werbefläche nur rechter Hand („in Fahrtrichtung“) befindet. Dadurch bleibt der Blick entgegen der Fahrtrichtung frei und die Wartenden können ohne Verlassen des Unterstands ihr Verkehrsmittel herannahen sehen bzw. von dessen Fahrer gesehen werden.

Zu einer gut möblierten Haltestelle gehören Fahrplantafel, Papierkorb, Bank oder Einzelsitze und möglichst auch Fahrradständer für Bike-and-ride.

Wartesaal als Metapher

Der Begriff „Wartesaal“ wird im künstlerischen Bereich oft metaphorisch verwendet. Hier einige Beispiele von Titeln:

Bilder

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Wartehalle  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Wartesaal – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Kategorien: Personenverkehr | Typ von Innenräumen | Verkehrsbauwerk | Stadtmöbel

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wartehalle (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.