Warp Pipe - LinkFang.de





Warp Pipe


Warp Pipe ist eine Software, die Netzwerkspiele über Internet mit der Spielkonsole Nintendo GameCube ermöglicht. Damit können auch GameCube-Titel, die Netzwerkspiele nur im lokalen Netzwerk unterstützen, internetweit gespielt werden. Ein PC mit Breitband-Zugang fungiert dabei als Router.

Gedanke

Das Entwicklerteam hinter Warp Pipe besteht aus Nintendo-Fans, die gerne mit ihren Konsolen online spielen würden. Nintendo bietet diesen Service jedoch nicht an, und das einzige offizielle Online-Spiel ist Phantasy Star Online. Warp Pipe ist kein Angebot von Nintendo.

Technik

Warp Pipe gaukelt dem GameCube vor, er sei via LAN mit anderen GameCubes verbunden. Daher funktioniert das Angebot Warp Pipe auch nur mit GameCube-Spielen, die über eine LAN-Funktion verfügen. In Wirklichkeit aber wird das LAN-Kabel in den PC gesteckt. Nun verbindet Warp Pipe verschiedene GameCube-Benutzer mit dem Internet.

Trivia

  • Der Name stammt von den Warp-Röhren (engl. Warp-Pipes) aus Nintendos Super-Mario-Serie

Weblinks


Kategorien: Nintendo | Spielkonsolen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Warp Pipe (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.