Walter Eschweiler - LinkFang.de





Walter Eschweiler


Walter Eschweiler (* 20. September 1935 in Bonn) ist ein ehemaliger deutscher Fußballschiedsrichter. Eschweiler pfiff mehrfach Europapokalfinale und leitete eine Partie bei der WM 1982.

Pfeife der Nation

Walter Eschweiler gehörte von den 1975er- bis Anfang der 1990er-Jahre zu den bekanntesten deutschen Schiedsrichtern im Fußball, national wie international. Große Bekanntheit erlangte er zum einen durch seine Rolle als Schiedsrichter in der vom Westdeutschen Rundfunk in den 1960er- bis 1980er-Jahren produzierten Spieleshow Spiel ohne Grenzen sowie durch einen Werbespot für Kaubonbons der Marke Maoam[1]. Zum anderen weist er auch eine längere nationale und internationale Einsatzstatistik auf. Als langjähriger Bundesliga- (seit 1966) und FIFA-Schiedsrichter (seit 1971) pfiff er 286 Bundesligaspiele, 89 Länderspiele und etliche Europapokalspiele, darunter sechs Finalpaarungen. Zudem leitete Walter Eschweiler 1974 das erste Pokalfinale im deutschen Frauenfußball.

Höhepunkte waren dabei die Leitung des UEFA Super Cups 1979 zwischen dem FC Barcelona und Nottingham Forest, das Finalrückspiel im UEFA-Pokal 1980/81 zwischen AZ 67 Alkmaar und Ipswich Town und das Finale im Europapokal der Pokalsieger 1981/82 zwischen dem FC Barcelona und Standard Lüttich.

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1982 wurde er als Schiedsrichter eingesetzt und leitete am 18. Juni die Partie Italien-Peru (1:1). Während der Begegnung wurde er vom peruanischen Spieler José Velásquez versehentlich umgerannt. Eschweiler fiel nach hinten und verlor dabei seine Pfeife und die Karten. Er ließ sich dann kurz behandeln und pfiff schließlich das Spiel zu Ende. Weitere Höhepunkte sind Eschweilers Schiedsrichter-Einsätze bei bislang 14 Abschiedsspielen, von unter anderem Franz Beckenbauer, Uwe Seeler, Sepp Maier, Horst-Dieter Höttges, Pelé, Hermann Ohlicher, Dino Zoff und Ronnie Hellström.

Er pfiff das Studenten-WM-Finale Uruguay gegen Paraguay in Montevideo. Außerdem wurde er eingesetzt bei Militärweltmeisterschaften in Italien, Belgien, Ägypten und Deutschland.

Sportdiplomat

Eschweiler arbeitete als ausgebildeter Diplomat im Range eines Konsuls seit 1958 im Auswärtigen Amt.

Seit 1986 ist er als Sportrepräsentant im Referat für Internationale Sportbeziehungen tätig: Er betreut Sportler und große Verbände (IOC, FIFA, UEFA, DFB, DOSB usw.), macht Menschen aus Sport und Politik miteinander bekannt. Seine Zuständigkeiten sind große Veranstaltungen, Auslandsreisen oder auch Sportler-Transfers. Nur für Prominentenspiele fungiert er noch etwa 20-mal im Jahr als Schiedsrichter.

Sonstiges

Eschweiler bekennt sich heute als Sympathisant von Bayer 04 Leverkusen.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Haribo: Produkte: MAOAM , abgerufen am 21. August 2012
  2. RP Online: Welcher Promi zu welchem Klub hält (Nr. 52)


Kategorien: Geboren 1935 | FIFA-Schiedsrichter | Fußballschiedsrichter (Deutschland) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Walter Eschweiler (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.