Walter Birnbaum (Physiker) - LinkFang.de





Walter Birnbaum (Physiker)


Walter Robert Oswald Birnbaum (* 9. April 1897 in Zittau; † Februar 1925) war ein deutscher Physiker.

Leben

Nach der im Frühjahr 1916 bestandenen Reifeprüfung war er bis zum Dezember 1918 im Heeresdienst, studierte dann in Leipzig und später in Göttingen Mathematik und Physik. Bei Ludwig Prandtl promovierte er am 25. Oktober 1922 mit der Arbeit Das ebene Problem des schlagenden Fluegels[1] zu unerklärlichen Schwingungen an den Tragflächen bei höheren Fluggeschwindigkeiten, die zu vielen Unfällen geführt hatten.

1923/24 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Laboratorium der AEG. Um 1923 entwickelte er, nach dem Bericht von Max Michael Munk, eine einfachere Lösung für das Tragflächen-Profil, indem er den Hauptbogen (mean camber line) durch einen Wirbelbogen ersetzte.

Zum Neujahr 1925 trat er in die Aerodynamische Versuchsanstalt ein, verschied jedoch sechs Wochen später.

Literatur

  • Zeitschrift für Angewandte Mathematik und Mechanik. Bd. 5 (1925), H. 3, S. 278, doi:10.1002/zamm.19250050329.
  • Gerd Emil Alexander Meier (Hrsg.): Ludwig Prandtl, ein Führer in der Strömungslehre. Biographische Artikel zum Werk Ludwig Prandtls. Vieweg, Braunschweig/Wiesbaden 2000, ISBN 3-528-02561-1.

Einzelnachweise

  1. Walter Birnbaum , The Mathematics Genealogy Project


Kategorien: Gestorben 1925 | Geboren 1897 | Physiker (20. Jahrhundert) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Walter Birnbaum (Physiker) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.