Wallfahrtsort - LinkFang.de





Wallfahrtsort


Ein Wallfahrtsort ist ein Ort mit hervorgehobener religiöser Bedeutung und als solcher das Ziel einer Wallfahrt. Dem Besuch eines Wallfahrtsortes werden besondere Wirkungen zugesprochen wie die Heilung von Krankheiten.

Eine Wallfahrtstradition kann durch ein Ereignis wie ein Wunder oder eine Marienerscheinung hervorgerufen werden oder durch die Verehrung einer Persönlichkeit der jeweiligen Religion, die an dem Ort gewirkt hat oder begraben ist; im Christentum sind dies meist Heilige. An den Gedenktagen dieser Personen oder Ereignisse werden die Wallfahrtsorte oft von Tausenden von Wallfahrern besucht.

Judentum

Christentum

Im Christentum führten erste Wallfahrten zu solchen Orten, die man der Überlieferung oder der Tradition zufolge mit dem Leben, Sterben und der Auferstehung Jesu Christi in Verbindung brachte. Zeugnisse aus dem 4. Jahrhundert belegen, dass es zu dieser Zeit bereits Wallfahrten ins Heilige Land gab. Als das Christentum sich immer weiter verbreitete, wurden auch Wallfahrten nach Rom zu den Gräbern der frühchristlichen Märtyrer und zu solchen Orten unternommen, die Stätten im Heiligen Land nachbildeten, etwa die Sacri Monti im italienischen Piemont und in der Lombardei. Auch zu den Gräber anderer Heiliger unternahm man Wallfahrten, wie auch an Orte, an denen über Marienerscheinungen und Wunderheilungen berichtet wurde. An solchen Orten wurde mit der Zeit für die Pilgerströme meist eine Wallfahrtskirche oder ein „heiliger Bezirk“ errichtet.

Bedeutende Wallfahrtsorte

Christentum

Islam

  • Die Kaaba in Mekka ist der wichtigste Wallfahrtsort des Islam, den jeder vermögende Muslim aufsuchen soll und der jährlich von über zwei Millionen Menschen aufgesucht wird. Die Pilgerreise wird als Haddsch bezeichnet.
  • Kerbela im Irak ist ein bedeutender Wallfahrtsort für Aleviten und Schiiten.
  • Der Volksislam kennt regional weitere Grabstätten (Mazārāt, arabisch مزار), zu denen teilweise Wallfahrten unternommen werden.

Hinduismus

Im Hinduismus gelten Flüsse als heilig, der wichtigste ist darunter der Ganges als Verkörperung der Göttin Ganga. Wichtige Pilgerstätten liegen daher an Flüssen, An Flussquellen oder an Punkten wo Flüsse zusammentreffen. Beispiele:

Buddhismus

Im Buddhismus gibt es zahlreiche Pilgerstätten. Als die fünf wichtigen gelten:

Bahai

Siehe auch

Weblinks

 Wiktionary: Wallfahrtsort – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise

  1. 2011: über 11 Mio. Pilger; Quelle: Zeitschrift Tag des Herrn, 30. Juni 2013.

Kategorien: Wallfahrtsort

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wallfahrtsort (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.