Waldläuferzeichen - LinkFang.de





Waldläuferzeichen


Waldläuferzeichen sind eine besondere Form der Wegzeichen und sind verwandt mit den Räuberzinken. Sie werden vor allem von Pfadfindergruppen verwendet. Sie dienen zur Kommunikation beim Spiel z. B. bei einer Schnitzeljagd oder auf einem Haik. Dort werden sie entweder mit Sägespänen „gezeichnet“ oder einfach mit Stöcken oder Steinen gelegt und ermöglichen die Übermittlung von Informationen an eine nachfolgende Gruppe.

Ein erster Satz von pfadfinderischen Waldläuferzeichen wurden bereits im ersten Pfadfinderhandbuch Scouting for Boys von Robert Baden-Powell erwähnt. Jede Gruppe kann jedoch ihren eigenen Zeichensatz erstellen, wodurch es zu Bedeutungsüberschneidungen gleicher Zeichen kommen kann. Dieser gemeinsame „geheime“ Zeichensatz ist Teil der Gruppenidentität innerhalb innerhalb von Pfadfinderstämmen oder Bündischen Gruppen.

Beispiele für die Anwendung

Eines der einfachsten Zeichen ist ein Pfeil (→) und bedeutet geradeaus bzw. weiter in die gleiche Richtung. Durch das Hinzufügen eines geraden Striches am Anfang (↦) verändert sich die Bedeutung in das Gegenteil, man soll genau die entgegengesetzte Richtung gehen. Der Pfeil mit dem Strich kann auch falscher Weg heißen.

Besondere Zeichen

Dem Zeichen „Kreis mit Punkt“ wird meist die Bedeutung Ich habe meine Aufgabe erfüllt und bin nach Hause gegangen zugesprochen. Es hat sich innerhalb der Pfadfinderbewegung als Trauersymbol manifestiert auf Nachrufen, Grabsteinen etc. verwendet. Das Symbol befindet sich auch auf dem Grabstein des Gründers der Pfadfinderbewegung, Sir Robert Baden-Powell.

Waldläuferzeichen in den Pfadfinderverbänden

Der größte evangelische Pfadfinderverband, Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP), verwendet seit 2015 Waldläuferzeichen als fester Bestandteil seines Corporate Designs. Es wurde ein Satz von über 50 Zeichen definiert, die frei verwendet werden können. Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) hat einige Zeit Waldläuferzeichen für die Verbands-Kommunikation verwendet. Inzwischen sind sie dort unter den „Methoden zur spirituellen Bildung“ zu finden.

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Waldläuferzeichen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.