Waginger Ruderverein - LinkFang.de





Waginger Ruderverein


WRV
Name Waginger Ruderverein
Vereinsfarben Blau/Weiß
Gegründet 1992/1997[1]
Gründungsort Waging am See
Mitglieder ca. 170 (2012)[2][3]
Vorsitzender Holger Osterkamp[4]
Homepage waginger-ruderverein.de

Der Waginger Ruderverein (kurz: WRV oder WaRV) ist ein Ruderverein in Waging am See, direkt am Waginger und Tachinger See.

Geschichte

Der Waginger Ruderverein wurde 1992 als eine Ruderabteilung des Waginger Segelclubs gegründet. Im Jahr 1994 trat der Verein dem Bayerischen Ruderverband, ein Landesverband des Deutschen Ruderverbandes, bei. Außerdem wurde in diesem Jahr der erste Bootsunterstand erbaut. Ein Jahr später wurde der Verein auch Mitglied im Deutschen Ruderverband.

Am 28. November 1997 wurde der Waginger Ruderverein e. V. gegründet, ein Jahr später geschah auch die Auflösung der Abteilung im Segelclub. Außerdem wurde im Jahr 1998 das erste Bootshaus gebaut. 2003 wurden die ersten zwei Bronzemedaillen bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U-17, sowie zwei Goldmedaillen bei den Deutschen Sprintmeisterschaften gewonnen. Zwei Jahre später gewann der Verein die erste Goldmedaille bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften. 2008 trat der Verein außerdem noch dem Bayerischen Behindertensportverband bei, um eine Abteilung für Pararuderer gründen zu dürfen. Ein Jahr drauf gewann Anke Molkenthin mit dem LTAMix4+ Silber beim Ruder-Weltcup und Bronze bei den Ruder-Weltmeisterschaften 2009.[5] 2010 und 2011 konnte Molkenthin für den Waginger Ruderverein diesen Erfolg wiederholen.[5]

Seit 2011 plant der Verein außerdem den Bau eines neuen Bootshauses. 2012 gewann Anke Molkenthin die Silbermedaille bei den Sommer-Paralympics 2012 in London.[5][6] Ein Jahr später gewann sie bei den Ruder-Weltmeisterschaften 2013 die Silbermedaille im LTAMix2x.[5]

Ruperti-Pokal

Seit 2010 richtet der Waginger Ruderverein die Regatta Ruperti-Pokal aus. Der Name stammt vom Rupertiwinkel, welcher die ganze Region umrundet. Die Strecke führt über beide Seen und ist 19 Kilometer lang. Der Start befindet sich auf der Höhe des Kurhauses von Waging am See. Zuerst wird Richtung Petting gefahren, dort wird gewendet und wieder Richtung Start gefahren. Wenn man auf Höhe des Startes angekommen ist, wird Richtung Tettenhausen weiter gerudert. Dort wird eine Brücke unterquert und somit der Tachinger See betreten. Nach der Brücke wird bis nach Tengling gerudert, dort wird abermals gewendet und zurückgefahren.[7] Da die Regatta Ende Oktober stattfindet, dürfen nur Vierer oder Achter starten. Am 19. Oktober 2013 wurde zum vierten mal der Ruperti-Pokal ausgetragen.[8]

Bekannte Mitglieder

Einzelnachweise

  1. WRV: Vereins-Chronik. Abgerufen am 3. März 2013.
  2. Mitgliederanzahl im Protokoll zur Mitgliederversammlung 2012. (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original , abgerufen am 3. März 2013 (PDF; 3,2 MB).  (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven )
  3. 20 Jahre Waginger Ruderverein. In: www.rosenheim24.de. Rosenheim24, 11. Dezember 2012, abgerufen am 11. Februar 2016.
  4. WRV: Kontakte. Abgerufen am 3. März 2013.
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 Anke Molkenthin bei Worldrowing.com (Datenbank der FISA)
  6. WRV: Vereins-Chronik. Abgerufen am 12. März 2013.
  7. WRV: Streckenfuehrung. Abgerufen am 12. März 2013.
  8. Terminliste auf der Seite des Bayerischen Ruderverbandes. Abgerufen am 12. März 2013.
  9. WRV: Erfolge. Abgerufen am 3. März 2013.

Kategorien: Ruderverein | Wassersportverein aus Bayern | Sport (Landkreis Traunstein) | Waging am See | Gegründet 1992

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Waginger Ruderverein (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.