Wagenrain - LinkFang.de





Wagenrain


Wagenrain

Hägglingen mit dem Maiengrün

Höhe 589 m ü. M.
Lage Kanton Aargau, Schweiz

Der Wagenrain ist ein langgestreckter Hügelzug im zentralen Schweizer Mittelland. Er liegt im Südosten des Kantons Aargau und erstreckt sich über eine Distanz von rund 21 km in Nordwest-Süd-Richtung. Im Westen wird er durch das Bünztal begrenzt, im Osten durch das Reusstal. Er ist zum grössten Teil bewaldet, auf einigen gerodeten Flächen wird Landwirtschaft betrieben.

Die Ebene des Birrfelds bei Othmarsingen und die Endmoräne bei Wohlenschwil bilden die nördliche Begrenzung des Wagenrains. In diesem Bereich ist der Hügelzug stark gegliedert und fällt auf drei Seiten steil ab. Die Gegend wird von zahlreichen aufgegebenen Steinbrüchen geprägt, in denen früher Mägenwiler Muschelkalk abgebaut wurde. Der Maiengrün ist mit 589 m ü. M. der höchste Punkt des Hügelzugs, auf dem Gipfel steht der Maiengrünturm. Rund ein Kilometer südöstlich davon liegt Hägglingen, die einzige grössere Siedlung auf dem Wagenrain.

Insbesondere im zentralen Abschnitt zwischen Wohlen, Bremgarten, Fischbach-Göslikon und Besenbüren ist der Wagenrain eine glazial geformte Moränenlandschaft mit Mooren und kleinen Toteisseen, die unter Naturschutz stehen. Ausserdem finden sich zahlreiche Findlinge, die am Ende der Würmeiszeit vom zurückweichenden Reussgletscher zurückgelassen wurden; die bekanntesten sind der Bettlerstein und der Erdmannlistein. Das Gebiet ist im geomorphologischen Inventar des Kantons Aargau als Glaziallandschaft von nationaler Bedeutung aufgeführt.

Südlich des zentralen Abschnitts verengt sich der sonst über 3 km breite Hügelzug auf wenige hundert Meter und weist nur zum Reusstal hin ein wesentliches Gefälle auf. Südlich von Muri vereinigt sich der Wagenrain bei Geltwil mit den östlichen Ausläufern des Lindenbergs.


Kategorien: Berg im Kanton Aargau | Berg in Europa | Berg unter 1000 Meter

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wagenrain (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.