Wagenhausen TG - LinkFang.de





Wagenhausen TG


TG ist das Kürzel für den Kanton Thurgau in der Schweiz und wird verwendet, um Verwechslungen mit anderen Einträgen des Namens Wagenhausenf zu vermeiden.
Wagenhausen
Staat: Schweiz
Kanton: Thurgau TG
Bezirk: Frauenfeld
BFS-Nr.: 4871
Postleitzahl: 8259
Koordinaten:
Höhe: 403 m ü. M.
Fläche: 11,2 km²
Einwohner: 1667 (31. Dezember 2014)[1]
Einwohnerdichte: 149 Einw. pro km²
Website: www.wagenhausen.ch

Wagenhausen TG

Karte

Wagenhausen ist eine politische Gemeinde im Bezirk Frauenfeld des Kantons Thurgau in der Schweiz.

Geographie

Wagenhausen liegt am Hochrhein. südwestlich von Stein am Rhein. Es besteht aus den vier Ortsteilen Wagenhausen, Kaltenbach, Etzwilen (Haltestation der Seelinie) und Rheinklingen (alter Name: Reichlingen).

Sehenswürdigkeiten

Sehenswert ist die Propstei Wagenhausen[2] am Rhein, die im 11. Jahrhundert von Tuoto von Wagenhausen gestiftet wurde. An der frühen Geschichte des Klosters können exemplarisch die Konflikte bei der Ablösung des Eigenklostersystems durch die Hirsauer Reform aufgezeigt werden. Die ehemalige Klosterkirche (heute ref. Pfarrkirche) wurde um 1085 erbaut und seitdem kaum verändert, damit gehört sie zu den wenigen original erhaltenen romanischen Kirchen der Ostschweiz. Zu den weiteren Besonderheiten der Propstei gehört ihre Glocke mit dem Gussjahr 1291, sie ist damit eine der ältesten noch funktionierenden Glocken der Schweiz.

In der Nähe der Propstei steht auch die Trotte aus dem 16. Jahrhundert (am Kellerhals datiert: 1548). Sie ist die älteste im Kanton Thurgau und wurde 1995 renoviert.

Ein bedeutendes verkehrsgeschichtliches Baudenkmal ist die 1875 erbaute Eisenbahnbrücke der Linie Winterthur - Singen, die aber seit der Stilllegung der Strecke Etzwilen - Singen für den Verkehr keine Funktion mehr hat.

Persönlichkeiten

Literatur

  • Alfons Raimann, Peter Erni: Die Kunstdenkmäler des Kantons Thurgau, Thurgau VI. Der Bezirk Steckborn. (= Kunstdenkmäler der Schweiz. Band 98). Hrsg. von der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK. Bern 2001, ISBN 3-906131-02-5.
  • Albert Knoepfli: Propstei Wagenhausen TG. (= Schweizerische Kunstführer. Nr. 407). Hrsg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK. Bern 1987, ISBN 3-85782-407-7.

Weblinks

 Commons: Wagenhausen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach institutionellen Gliederungen, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)
  2. Albert Knoepfli: Propstei Wagenhausen TG. (Schweizerischer Kunstführer, Nr. 407 Serie 41). Hrsg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK, Bern 2000, ISBN 978-3-85782-407-4 .

Kategorien: Schweizer Gemeinde | Ort im Kanton Thurgau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wagenhausen TG (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.