Wade Keyes - LinkFang.de





Wade Keyes


Wade Keyes (* 10. Oktober 1821 in Mooresville, Limestone County, Alabama; † 2. März 1879 in Florence, Alabama) war stellvertretender Justizminister und dadurch zweimal amtierender Justizminister der Konföderierten Staaten von Amerika.

Leben

Er war der Sohn von US-General George und Nellie (Rutledge) Keyes. Nachdem ihn Privatlehrer unterrichtet hatten, besuchte er das LaGrange College in Georgia und die University of Virginia, bevor er in den späten 1840er nach Lexington, Kentucky, ging, um Jura zu studieren. Durch die Ehe mit Miss Whitfield hatte er eine Tochter, Mary. Er war auch Anhänger der Demokraten. 1844 zog er nach Tallahassee, Florida, um dort als Anwalt tätig zu sein. 1851 verlegte er seinen Wohnsitz nach Montgomery, Alabama. Er war Autor von zwei Bänden mit juristischem Inhalt: An Essay on the Learning of Future Interests in Real Property (Eine Abhandlung über das Lernen von zukünftigen Grundpfandanteilen) (1853) und An Essay on the Learning of Remainders (Eine Abhandlung über das Lernen von Anwartschaften) (1854). 1853 bekam er das Kanzleiamt für den südlichen Bereich von Alabama. Er war Anhänger der Sezession.

Als der Bürgerkrieg begann, meldete Keyes sich freiwillig zum konföderierten Heer und wurde in den Stab von Jefferson Davis in Richmond, Virginia abkommandiert. Während des ganzen Krieges fungierte er als stellvertretender Justizminister. Während der Amtszeit von Judah Philip Benjamin führte er die eigentlichen Pflichten des Amtes. Seine Ansichten basierten auf den Urteilen der US-Gerichte. Dennoch war er kein Politiker und er war nie in der Lage, ein Kabinettsposten zu übernehmen, die er wegen seiner Erfahrungen und Fähigkeiten verdiente.

Nach dem Krieg wurde er wieder Anwalt in Florence, doch ist wenig über seine weitere Nachkriegskarriere bekannt. Er starb auch in dieser Stadt.

Literatur

  • Jon L. Wakelyn: Biographical Dictionary of the Confederacy Louisiana State University Press, Baton Rouge ISBN 0-8071-0092-7

Weblinks

VorgängerAmtNachfolger
Judah Philip BenjaminJustizminister der Konföderierten
7. November 1861 - 21. November 1861 (amtierend)
Thomas Bragg
Thomas Hill WattsJustizminister der Konföderierten
1. Oktober 1863 - 4. Januar 1864 (amtierend)
George Davis


Kategorien: Stellvertretender Justizminister | Minister (Konföderierte Staaten von Amerika) | Gestorben 1879 | Geboren 1821 | Militärperson (Konföderierte Staaten) | US-Amerikaner | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Wade Keyes (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.