Vorwerk (Niedersachsen) - LinkFang.de





Vorwerk (Niedersachsen)


Wappen Deutschlandkarte
Basisdaten
Bundesland: Niedersachsen
Landkreis: Rotenburg (Wümme)Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Samtgemeinde: Tarmstedt
Höhe: 22 m ü. NHN
Fläche: 21,65 km²
Einwohner: 1041 (31. Dez. 2014)[1]
Bevölkerungsdichte: 48 Einwohner je km²
Postleitzahl: 27412
Vorwahlen: 04283 (Buchholz, Dipshorn), 04288 (Vorwerk)Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Vorwahl enthält Text
Kfz-Kennzeichen: ROW, BRV
Gemeindeschlüssel: 03 3 57 052
Gemeindegliederung: 3 Ortsteile
Bürgermeister: Thomas Müller, Vorwerk (WG Vorwerk)
}

Vorwerk ist eine Gemeinde in der Samtgemeinde Tarmstedt im Landkreis Rotenburg (Wümme) in Niedersachsen. Sie besteht aus den drei Ortsteilen Vorwerk, Buchholz und Dipshorn, die bis zur Eingemeindung eigenständige Kommunen waren.

Geografie

Die Gemeinde im Elbe-Weser-Dreieck befindet sich im Westen des Landkreises Rotenburg (Wümme) an der Grenze zu den Landkreisen Osterholz (Nordwesten) und Verden (Südwesten). Die Kreisstadt Rotenburg (Wümme) liegt ostsüdöstlich, westsüdwestlich befindet sich Bremen.

Vom Nordosten kommend verläuft die Bundesautobahn 1 südöstlich der Gemeindegrenze nach Südwesten, wo sie am Bremer Kreuz auf die Bundesautobahn 27 trifft.

Geschichte

Eingemeindungen

Am 1. März 1974 wurden die Gemeinden Buchholz und Dipshorn eingegliedert.[2]

Politik

Gemeinderat

Seit der Kommunalwahl am 10. September 2006 setzt sich der Gemeinderat wie folgt zusammen:

Bürgermeister

Bürgermeister ist seit 2011 Thomas Müller aus Vorwerk. Sein Amtsvorgänger Ernst-August Seeger aus dem Ortsteil Dipshorn war Bürgermeister seit 1996. Dessen Vorgänger Hinrich Warjes war von 1948 bis 1972 Bürgermeister der damals selbständigen Gemeinde Dipshorn und anschließend von 1972 bis 1996 der Gemeinde Vorwerk und damit einer der am längsten amtierenden Gemeindeoberhäupter Deutschlands.

Söhne und Töchter der Gemeinde

Sehenswürdigkeiten

  • Glockenstuhl in der Mitte des Ortes
  • Findling (Vorwerk): Der Vorwerker Steinriese ist ein Granitstein-Findling, welcher sich neben dem Glockenstuhl befindet; Er misst etwa 4 m x 2 m x 1,5 m und wiegt zwischen 31 und 33 Tonnen. Die Zusammensetzung der Mineralien zeigt, das der Stein vom Vångaberg stammt, welcher in der Nähe von der kleinen Ortschaft Vånga bei Kristianstad im Skåne län, Schweden liegt. Er wurde während der Saale-Kaltzeit von den Eismassen mitgetragen und in einer Moräne abgelagert und mit Sand bedeckt. Bei Pflugarbeiten wurde er schließlich entdeckt. Da er dort im Acker nicht verbleiben konnte wurde er mit Genehmigung der Kreisarchäologie in die Ortsmitte transportiert.
  • Ilexhain (Buchholz): In Buchholz befindet sich ein großer Ilexhain, der etwa 30 Bäume umfasst.
  • Kratteichen (Buchholz): An dem malerischen Holzberg stehen die berühmten Kratteichen.

Einzelnachweise

  1. Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen, 100 Bevölkerungsfortschreibung – Basis Zensus 2011, Stand 31. Dezember 2014  (Hilfe dazu).
  2. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart und Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 241.
  3. Amazon: Suche Kolja Schultz. Amazon, abgerufen am 18. Juli 2015.
  4. Amazon: Suche Kolja Schultz. Amazon, abgerufen am 18. Juli 2015.

Weblinks

 Commons: Vorwerk  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Ort im Landkreis Rotenburg (Wümme) | Ort in der Stader Geest | Vorwerk (Niedersachsen) | Gemeinde in Niedersachsen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Vorwerk (Niedersachsen) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.