Vopnafjörður - LinkFang.de





Vopnafjörður


Landgemeinde Vopnafjörður
(Vopnafjarðarhreppur)
Basisdaten
Staat: Island
Region: Austurland
Wahlkreis: Norðausturkjördæmi
Sýsla: Norður-Múlasýsla
Einwohnerzahl: 695 (1. Januar 2014)
Fläche: 1902 km²
Bevölkerungsdichte: 0 Einwohner/km²
Postleitzahl: 690
Politik
Gemeindenummer 7502
Bürgermeister: Þorsteinn Steinsson
Kontakt
Adresse der Gemeindeverwaltung: Hamrahlíð 15
690 Vopnafirði
Webpräsenz: www.vopnafjordur.com
Karte

Die Landgemeinde Vopnafjörður ['vɔhpnaˌfjœrðʏr] (isl. Vopnafjarðarhreppur) ist eine isländische Gemeinde in der Region Austurland im Nordosten Islands.

Am 1. Januar 2014 hatte die Gemeinde 695 Einwohner.

Der Ort Vopnafjörður („Waffenfjord“) mit 550 Einwohnern liegt am gleichnamigen Fjord.

Verkehr

Nach Reykjavík sind es 622 und nach Egilsstaðir 173 Kilometer. Es gibt zwei Straßenverbindungen, einerseits über die Hellisheiði eystri oder andererseits durch die Täler Vesturárdalur und Hofsárdalur. [1] Letztere in Verbindung mit dem Hringvegur ist ganzjährig offen, die andere über die Hellisheiði eystri zeitweilig im Winter geschlossen.[2]

Die Gemeinde verfügt über den Flugplatz Vopnafjörður, über den auch Linienverbindungen nach Akureyri und Þórshöfn angeboten wurden.

Geschichte

Die Kaufleute der Hanse machten hier im Mittelalter Station. Nach der Einführung des Handelsmonopols durch die Dänen im 16. Jahrhundert hatten diese hier eine Handelsniederlassung. Ab 1787 siedelten sich hier freie Kaufleute an, die die Bauern der Gegend versorgten bzw. deren Produkte ankauften. Erst ab dem Ende des 19. Jahrhunderts bildete sich ein Fischerdorf in Vopnafjörður. Der Hafen wurde 1968 nochmals besser ausgebaut und ist der wichtigste Fischerhafen im Nordosten von Island.[3]

Die Pfarrkirche datiert von 1902 und hat unter anderem ein Altarbild von Jóhannes Sveinsson Kjarval vorzuweisen.[3]

Tourismus

Nördlich von Vopnafjörður im Selárdalur liegt ein Freibad, das aus einem Thermalgebiet versorgt wird. Südlich, auch am Norðausturvegur, der Straße 85, liegt der Torfhof Bustarfell.

Der Fluss Hofsá í Vopnafirði ist ein berühmter Lachsfluss.

Einwohnerentwicklung

Wie inzwischen die meisten Gebiete Islands außer dem Südwesten rund um die Hauptstadt Reykjavík ist Vopnafjörður von starkem Bevölkerungsverlust betroffen. Von 1997 bis 2006 betrug der Bevölkerungsrückgang 16 %.

Datum Einwohner
1. Dez. 1997: 847
1. Dez. 2003: 741
1. Dez. 2004: 732
1. Dez. 2005: 725
1. Dez. 2006: 712
1. Dez. 2007: 701
1. Dez. 2008: 678
1. Dez. 2009: 682
1. Dez. 2010: 670
1. Dez. 2011: 675
[4]

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Vopnafjörður  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. vgl.Ísland Vegaatlas. Hg. Ferðakort, Reykjavík 2006, 15 u.16
  2. Öffnung siehe Vegag: http://wayback.vefsafn.is/wayback/20060528014035/www.vegagerdin.is/umferd-og-faerd/faerd-og-astand/faerd-og-vedur/nordurland-eystra/austurl1.html
  3. 3,0 3,1 Íslandshandbókin. Náttúra, saga og sérkenni. 2. bindi. Hg. T. Einarsson, H. Magnússon. Örn og Örlygur, Reykjavík 1989, S.602f.
  4. http://hagstofa.is/?PageID=2593&src=/temp/Dialog/varval.asp?ma=MAN09000%26ti=Mannfj%F6ldi+eftir+sveitarf%E9lagi%2C+kyni+og+aldri+1%2E+desember+1997%2D2011%26path=../Database/mannfjoldi/sveitarfelog/%26lang=3%26units=Fj%F6ldi Hagstofa; abgerufen am 10. September 2012

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Vopnafjörður (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.