Volumenmodell - LinkFang.de





Volumenmodell


Das Volumenmodell ist eine Erweiterung des Flächenmodells, das durch zusätzliche Konstruktionsvorschriften die Beschreibung eines Volumens zulässt.

Geometrische Bedeutung

Instanzen eines Volumenmodells werden in einem virtuellen Raum erstellt. Ein solches Objekt (= Volumenkörper) besitzt eine geschlossene Hülle, welche die eindeutige Definition von innen und außen zulässt (siehe dazu auch Möbiusband). Dadurch ist es möglich, Kollisionen zwischen Objekten zu überprüfen. Das Volumen kann dabei direkt oder indirekt modelliert werden[1]:

  • Indirekt wird das Volumen über seine Hülle beschrieben. Der typische Vertreter ist das Boundary Representation (B-rep)-Modell, das die umgrenzenden Flächen über Eckpunkte, Kanten und Flächengeometrie definiert. Die Beschreibung der Hülle geschieht mit ebenen oder beliebig geformten Flächen (Freiformflächen).

Volumenkörpern können Eigenschaften zugeordnet werden. Dadurch wird das Volumenmodell zum Produktmodell erweitert. Beispielsweise kann durch die Zuordnung einer Dichte die Masse des Körpers - dynamisch, in Abhängigkeit vom Volumen - errechnet werden.

Andere Bedeutungen

Als Volumenmodell werden im Kraftfahrzeug-Bereich vielverkaufte Fahrzeugmodelle bezeichnet, die den Großteil des Umsatzes der Fahrzeughersteller ausmachen, im Unterschied zu einem Nischenmodell. So war zum Beispiel der VW Käfer ein Volumenmodell, während seine Nachfolger VW New Beetle und VW Beetle nur Nischenmodelle sind.[2]

Referenzen

  1. Bungartz, Hans-Joachim ; Griebel, Michael ; Zenger, Christoph: Einführung in die Computergrafik. Braunschweig : Vieweg, 1996
  2. Freenet.de: Die meistverkauften Autos aller Zeiten . Abgerufen am 22. Februar 2014.


Kategorien: Geometrische Modellierung | Technisches Zeichnen | Konstruktionslehre

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Volumenmodell (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.