Vizekönigreich des Río de la Plata - LinkFang.de





Vizekönigreich des Río de la Plata


Das Vizekönigreich des Río de la Plata (spanisch Virreinato del Río de la Plata) war das südlichste der spanischen Vizekönigreiche in Lateinamerika. Es umfasste grob die heutigen Staaten Argentinien, Bolivien, Paraguay und Uruguay, wobei nur ein Teil effektiv kontrolliert wurde.

Geschichte

Es wurde am 1. August 1776 vom Vizekönigreich Peru getrennt. Hauptstadt und Sitz des Vizekönigs war Buenos Aires. Die Verwaltung oblag zunächst dem Gouverneur von Buenos Aires, Pedro de Cevallos, der ab dem 15. Oktober 1777 zum ersten Vizekönig berufen wurde.[1] Erst im Jahr 1785 wurde mit dem Real Audiencia von Buenos Aires ein Gerichtshof für das Gebiet etabliert.

Ab 1810 begann schrittweise die Auflösung des Reichs. Paraguay spaltete sich im Zuge der Unabhängigkeitsbestrebungen 1811 von La Plata ab und Uruguay im Jahre 1815. Argentinien, dessen Unabhängigkeitsbestrebungen 1810 als Provincias Unidas del Río de la Plata zusammen mit Uruguay (damals noch als Banda Oriental, „östlicher Streifen“) und dem bolivianischen Departamento Tarija begonnen hatten, wurde endgültig 1816 von Spanien unabhängig. Bolivien wurde erst 1825 durch Simon Bolívar von der spanischen Kolonialmacht befreit. Uruguays Unabhängigkeitsbestrebungen hatten nach der portugiesisch-brasilianischen Besetzung zwischen 1816 und 1828 und nach seiner Abspaltung vom heutigen Argentinien im Jahre 1828 endgültig Erfolg.

Siehe auch

Literatur

  • John Lynch: Spanish Colonial Administration, 1782–1810: The Intendant System in the Viceroyalty of the Rio de La Plata (University of London. Historical Studies). Greenwood Press, London, ohne Jahr, ISBN 0-8371-0546-3

Weblinks

 Commons: Vizekönigreich des Río de la Plata  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Wikisource: Catholic Encyclopedia (1913)/Argentine Republic (englisch), abgefragt am 1. August 2010

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Vizekönigreich des Río de la Plata (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.