Vita consecrata (Johannes Paul II.) - LinkFang.de





Vita consecrata (Johannes Paul II.)


Das nachsynodale apostolische Schreiben Vita consecrata wurde von Papst Johannes Paul II. am 25. März 1996 veröffentlicht.

Neben dem Dekret des Zweiten Vatikanischen Konzils über die zeitgemäße Erneuerung des Ordenslebens Perfectae caritatis von 1965 und den normativen Bestimmungen für das geweihte Leben im Codex des Kanonischen Rechtes von 1983 wird es als ein Grunddokument für das geweihte Leben betrachtet und findet vor allem in den Ordensgemeinschaften große Beachtung.

Die Bischofssynode

Vita consecrata ist das Ergebnis der IX. Ordentlichen Generalversammlung der Bischofssynode vom 2. bis 29. Oktober 1994 über das geweihte Leben und seine Sendung in Kirche und Welt. Themen dieser Synode waren die Aufgaben von Laien und Priestern. In dem Zusammenhang wurde auch intensiv über die verschiedenen Formen des geweihten Lebens beraten. Papst Johannes Paul II. griff die Überlegungen der Synode auf und fasste sie in dem nachsynodalen Apostolischen Schreiben Vita consecrata zusammen.

Eine Zukunftsaufgabe für die Kirche ist es demnach, neue äußere Formen, Zeichen und Vermittlungswege zu finden, um das Evangelium den Menschen unserer Zeit nahezubringen. In Vita consecrata betont Papst Johannes Paul II. mit Nachdruck, dass das geweihte Leben keine Randerscheinung in der Kirche sei, sondern „deren Herz und Mitte“ und ein wesentlicher Bestandteil ihres Lebens. Das geweihte Leben habe nicht nur in der Vergangenheit eine Rolle der Hilfe und der Unterstützung für die Kirche gespielt, sondern sei „auch für die Gegenwart und die Zukunft des Gottesvolkes ein kostbares und unerlässliches Geschenk“, weil es zutiefst zu dessen Leben, Heiligkeit und Sendung gehöre.

Weblinks


Kategorien: Geweihtes Leben | Religion 1996 | Apostolisches Schreiben | Werk von Johannes Paul II.

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Vita consecrata (Johannes Paul II.) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.