Vita Merlini - LinkFang.de





Vita Merlini


Die Vita Merlini (Das Leben Merlins) ist eine von Geoffrey von Monmouth um 1150 verfasste mittellateinische hexametrische Dichtung.

Geoffrey greift darin eine alte walisische Überlieferung auf, die sich auf das Waldleben des berühmten, sagenhaften Dichters Myrddin bezieht, und zitiert aus den Gedichten, die diesem zugeschrieben werden. Diese walisischen Gedichte sind allerdings erst aus dem 13. Jahrhundert handschriftlich erhalten: »Afallennau« (Rede an Apfelbäume); »Oiannau« (Rede an Ferkel); »Gespräch mit Taliesin« und das »Gespräch mit seiner Schwester«. Das letztgenannte Gedicht erzählt, wie Merlin seinen Herrn in der Schlacht von Arthuret im heutigen Südschottland (573) verlor und daraufhin 50 Jahre in der Wildnis umherirrte, um seinen Verfolgern zu entgehen.

Die Vita Merlini zeigt den alternden Merlin als „wilden Mann“, der in seiner Einöde die Vertreibung der Angelsachsen aus Britannien prophezeit. Er erhält von Telgesinus (Taliesin) Unterricht in Geographie und Kosmographie und wird zuletzt von einer Wunderquelle geheilt.

Seiner historiographischen Intention entsprechend, bemüht Geoffrey sich, Merlin räumlich und zeitlich einzuordnen (Ende des 6. Jahrhunderts, teils nach Südwestschottland, teils nach Carmarthen gemäß einer Volksetymologie marthen < Myrddin).

Literatur

  • B. Clarke (Hg.), Vita Merlini, 1973 (mit engl. Übers.)

Kategorien: Literatur (Walisisch) | Merlin | Mittelalter (Literatur) | Literatur (12. Jahrhundert) | Literarisches Werk

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Vita Merlini (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.