Viscount Bridport - LinkFang.de





Viscount Bridport


Viscount Bridport, of Cricket St. Thomas in the County of Somerset, ist ein erblicher britischer Adelstitel, der zweimal verliehen wurde und von Angehörigen eines Zweiges der berühmten Seefahrerfamilie Hood getragen wird.

Verleihungen

Erstmals geschaffen wurde der Titel am 16. Juni 1800 in der Peerage of Great Britain für Admiral Alexander Hood, den jüngeren Bruder des ebenfalls britischen Admirals Samuel Hood, 1. Viscount Hood. Dieser hatte an mehreren erfolgreichen Seeschlachten des Ersten Koalitionskrieges teilgenommen. Als dieser 1814 ohne männlichen Abkömmling starb, erlosch der Titel.

Die zweite Verleihung erfolgte am 6. Juli 1868 in der Peerage of the United Kingdom an einen Urenkel des Bruders des ersten Viscounts Alexander Nelson Hood. Dieser war General in der British Army und ein hochrangiger Bediensteter am Hofe Königin Victorias.

Nachgeordneter Titel

Der erste Viscount erhielt bereits seit 1794 den Titel Baron Bridport, der zur Peerage of Ireland gehört. Dieser war mit einem besonderen Vermerk verliehen worden, dass er in Ermangelung männlicher Abkömmlinge auch auf den Großneffen Samuel Hood und dessen männlichen Abkömmlinge und höchst hilfsweise auch auf die männlichen Abkömmlinge des Onkels Alexander Hood vererbt werden könne. Das geschah dann auch beim Tode des ersten Viscounts. Dieser Titel wird heute als nachgeordneter Titel der Viscountswürde geführt.

Weitere Titel

Der erste Viscount erhielt 1796 den Titel eines Baron Bridport, of Cricket St. Thomas in the County of Somerset. Diese Würde, die zur Peerage of Great Britain gehörte und anders als der irische Titel mit einem automatischen Sitz im House of Lords verbunden war, erlosch 1814 mit seinem Tode.

Der zweite Baron Bridport heiratete Lady Charlotte Nelson, 3. Herzogin von Bronte, wodurch das sizilianische Herzogtum Bronte von ihrem berühmten Onkel und Seehelden Admiral Lord Nelson in die Familie Hood kam. Deren einziger überlebender Sohn wurde dann 1868 zum Viscount Bridport erhoben.

Liste der Viscounts und Barone Bridport

Baron Bridport (1794)

Viscount Bridport, erste Verleihung (1800)

Baron Bridport (1794, Fortsetzung)

Viscount Bridport, zweite Verleihung (1868)

Titelerbe (Heir apparent) ist der älteste Sohn des jetzigen Viscounts, Hon. Peregrine Alexander Nelson Hood (* 1974).

Literatur und Weblinks


Kategorien: Viscountcy (Großbritannien) | Viscountcy (Vereinigtes Königreich)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Viscount Bridport (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.