Virtuelle Modelleisenbahn - LinkFang.de





Virtuelle Modelleisenbahn


Die virtuelle Modelleisenbahn (engl.: Virtual Railway Model (VRM)) ist eine Computersimulation einer Modelleisenbahn und zählt damit zu den Eisenbahnspielen.

Modi

Meist bestehen diese Programme aus zwei Programmteilen: einem Planungsmodus und einem Spielmodus. Im Gegensatz zur Zugsimulation steht die Unterhaltung im Mittelpunkt. Die Strecke ist wie bei einer Modelleisenbahn begrenzt.

Planungsmodus

Im Planungsmodus können Gleise verlegt sowie Signal- und Weichensteuerung definiert werden, um eine Modellbahnanlage darzustellen. In manchen Programmen besteht auch die Möglichkeiten zur Gestaltung der Umgebung, so lassen sich zum Beispiel auch Gebäude, Vegetation und sonstige Gegenstände platzieren.

Spielmodus

Im Spielmodus kann man die Züge fahren lassen. In der Regel wird eine automatische Steuerung über Signale und Kontaktpunkte oder aber über eine Skriptsprache simuliert. Bei der manuellen Steuerung übernimmt der Spieler selbst die Steuerung der Züge. Hierbei sollen realistische Eigenschaften der Züge mehr oder weniger gut berücksichtigt werden.

Programme

Man unterscheidet zwischen 2D- und 3D-Programmen, wobei der Fokus bei 2D-Programmen auf die maßstäbliche Planung gelegt ist. 3D-Programme bieten meist eine realistische Zugsteuerung sowie die Möglichkeit, die Anlage durch verschiedene Kameraperspektiven zu betrachten. Die virtuelle Modelleisenbahn stellt eine preiswerte, platzsparende Alternative zur normalen Modelleisenbahn dar. Sie kann aber auch zur Planung einer späteren realen Modelleisenbahn dienen. Eine der bekanntesten virtuellen Modelleisenbahnen ist Eisenbahn.exe.

Weblinks


Kategorien: Modelleisenbahn | Eisenbahnsimulation | Anwendungssoftware

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Virtuelle Modelleisenbahn (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.