Vils (Naab) - LinkFang.de





Vils (Naab)


Vils

Verlauf der Vils östlich der Fränkischen Alb

Daten
Gewässerkennzahl DE: 148
Lage Deutschland, Bayern
Flusssystem Donau
Abfluss über Naab → Donau → Schwarzes Meer
Quelle Vilsquelle in Kleinschönbrunn, Gemeinde Freihung
Quellhöhe ca. 453 m ü. NHN[1]
Mündung in Kallmünz von rechts und Norden in die Naab
Mündungshöhe ca. 338 m ü. NHN[1]
Höhenunterschied ca. 115 m
Länge 87,4 km[2]
Einzugsgebiet 1238,74 km²[3]

Abfluss am Pegel Dietldorf[4]
AEo: 1100 km²
Lage: 6,2 km oberhalb der Mündung
NNQ (02.11.1963)
MNQ 1963/2006
MQ 1963/2006
Mq 1963/2006
MHQ 1963/2006
HHQ (01.02.1970)
3,74 m³/s
6,63 m³/s
10,6 m³/s
9,6 l/(s km²)
48 m³/s
96,5 m³/s
Mittelstädte Amberg
Kleinstädte Vilseck
Gemeinden Freihung, Hahnbach, Poppenricht, Kümmersbruck, Ensdorf, Rieden, Schmidmühlen, Kallmünz

}}

Die Vils ist ein etwa 87 km langer rechter Zufluss der Naab in der Oberpfalz, der in Markt Kallmünz im Landkreis Regensburg nach ungefähr südlichem Lauf in die untere Naab mündet.

Geographie

Verlauf

Die Vils entspringt auf etwa 453 m ü. NHN in Kleinschönbrunn in Markt Freihung im Landkreis Amberg-Sulzbach und fließt auf ihren ersten etwa fünf Kilometern zunächst nordnordöstlich auf Freihung zu. Am Südwestrand des Ortes biegt sie abrupt nach Westen um und durchquert die waldreiche Landschaft mit der Forstlohe im Süden und dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr im Norden, wobei sie in die Gemarkung Vilseck übertritt.

Dort wendet sie sich nach Südsüdost und durchfließt anschließend die Gemarkungen der Marktgemeinde Hahnbach und der Gemeinde Poppenricht. Dann durchquert sie auf ihrem Mittellauf die kreisfreie Stadt Amberg, den größten Ort an ihren Ufern. In weiterhin beständiger Richtung durchläuft sie die Gemarkungen und Hauptorte der Gemeinden Kümmersbruck und Ensdorf.

Mit den Eintritt in das Gebiet von Markt Rieden fließt sie ungefähr südlich weiter und nimmt dann im folgenden Markt Schmidmühlen von rechts die fast 35 Kilometer lange Lauterach auf, ihren mit Abstand längsten Zufluss. Auf dem restlichen Unterlauf grenzt zunächst rechts der Truppenübungsplatz Hohenfels im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz an, dem kurz die Stadtgemarkung von Burglengenfeld im Landkreis Schwandorf gegenüberliegt. Danach fließt sie in die Gemarkung von Markt Kallmünz im Landkreis Regensburg ein und mündet in deren Hauptort auf etwa 338 m ü. NHN von rechts in die untere Naab.

Die 87,4 km lange Vils verliert auf ihrem Lauf etwa 115 Meter an Höhe, was einem mittleren Sohlgefälle von 1,3 ‰ entspricht.

Zuflüsse

Talnatur

Die Vils hat den Landkreis Amberg-Sulzbach landschaftlich und wirtschaftlich geprägt. Im nördlichen Teil liegt das Flussbett in weiten Tallagen der Vilsecker und Hahnbacher Mulde, ab Amberg hat die Vils ein tiefes Kastental ins Juragestein gegraben.

Geschichte

Die kleinen Orte und Gemeinden am Ufer der Vils blicken zum Teil auf eine über 1000-jährige Geschichte zurück. Viele (Hammerherren-)Schlösser, Klöster und Kirchen zeigen noch den kunst- und kulturhistorischen Reichtum der Region.

Im Mittelalter hatte die Vils als Transportweg für das in der Oberpfalz, dem „Ruhrgebiet des Mittelalters“, gefertigte Eisen-Halbzeug große Bedeutung. Um Schifffahrt betreiben zu können, staute man zahlreiche Wehre an. Mit so genannten Vils-Plätten transportierte man ab Amberg die Eisenerzeugnisse bis nach Regensburg. Ziel war der Donau-Hafen am Amberger Stadel oberhalb der Steinernen Brücke. Für die Rückfahrt lud man vor allem Salz. Im Jahr 1996 wurden zur Landesgartenschau in Amberg derartige Vils-Plätten nach alten Unterlagen nachgebaut, die für Ausflugsfahrten benutzt werden.

Renaturierung

Heute ist die Vils ein gutes Beispiel für Renaturierungsmaßnahmen. Der Fluss wird über weite Strecken in sein altes Bett zurückverlegt und mäandriert durch ein Flusstal im Oberpfälzer Jura. Die Wehre dienen zur Energiegewinnung und werden mit sogenannten Fischsteigen versehen, die den Flusslauf für Fische durchgängig machen.

Tourismus

Der Vils folgt ein ausgewiesener Kanuwanderweg.

Ein Abschnitt des Rundradwanderwegs Fünf-Flüsse-Radweg verläuft entlang der Vils. Die Route erreicht von Sulzbach-Rosenberg kommend in Amberg in der Nähe der Erzbergbrücke den Fluss und folgt ihm bis zur Mündung

Der Vilstalwanderweg führt über eine Strecke von 90 km von der Quelle in Kleinschönbrunn bis Kallmünz.[5]

Literatur

  • Franz Xaver Bogner: Das Tal von Vils und Lauterach. Luftbildband. Pustet, Regensburg 2001, ISBN 3-7917-1755-3.

Weblinks

 Commons: Vils  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Höhe nach dem Höhenabfrage auf dem BayernAtlas. Siehe bei den → Weblinks.
  2. Länge nach: Verzeichnis der Bach- und Flussgebiete in Bayern – Flussgebiet Naab, Seite 164 des Bayerischen Landesamtes für Umwelt, Stand 2012 (PDF; 4,0 MB)
  3. Einzugsgebiet nach: Verzeichnis der Bach- und Flussgebiete in Bayern – Flussgebiet Naab, Seite 164 des Bayerischen Landesamtes für Umwelt, Stand 2012 (PDF; 4,0 MB)
  4. Deutsches Gewässerkundliches Jahrbuch Donaugebiet 2006 Einzelblatt Pegel Dietldorf. Bayerisches Landesamt für Umwelt, abgerufen am 15. Februar 2013 (PDF; auf: hnd.bayern.de).
  5. Vilstalwanderweg. In: amberg-sulzbacher-land.de. Landkreis Amberg-Sulzbach, abgerufen am 23. Juli 2015 (HTML, deutsch).

Kategorien: Geographie (Amberg) | Gewässer im Landkreis Amberg-Sulzbach | Gewässer im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz | Gewässer im Landkreis Regensburg | Gewässer im Landkreis Schwandorf | Fluss in Bayern | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Vils (Naab) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.