Viktor IV. (Gregor) - LinkFang.de





Viktor IV. (Gregor)


Gregorio Conti von Ceccano (auch: Gregor Conti, Geburts- und Todesdatum sind nicht überliefert), war unter dem Namen Viktor IV. im Jahre 1138 Gegenpapst zu Papst Innozenz II. Er darf nicht mit dem gleichnamigen Viktor IV. (Octaviano de Montecello) verwechselt werden, der von 1159 bis 1164 als Gegenpapst amtierte.

Leben

Conti war unter Papst Paschalis II. am 18. Februar 1107 zum Kardinalpriester der Titelkirche Santi XII Apostoli erhoben worden. Paschalis II. sprach ihm diesen Titel allerdings 1112 wieder ab, nachdem Conti sich mit ihm überworfen hatte. Erst Calixt II. bestätigte Conti 1122 wieder in seiner Kardinalswürde. Bei dem 1130 aufgetretenen Schisma fand Conti sich auf Seiten des Gegenpapstes Anaklet II. und verweigerte Innozenz II. die Gefolgschaft.

Nach dem Tode Anaklets wurde Conti von dessen Anhängern mit Unterstützung Rogers II. am 25. Januar 1138 zum Papst gewählt, sah seine Gefolgschaft jedoch rasch schwinden. Nach einer Intervention Bernhards von Clairvaux verzichtete Viktor am 29. Mai 1138 bereits nach wenigen Wochen auf die päpstliche Würde.

Bernhard führte Conti und die übrigen Anhänger Anaklets vor Papst Innozenz, dem sie Loyalität versprachen. Im Gegenzug versprach der Papst, sie in Amt und Würden zu belassen, brach aber auf dem Zweiten Laterankonzil seine Zusage und setzte Conti und seine Gefährten ab, wofür ihn Bernhard von Clairvaux heftig kritisierte.

Weiteres ist über die Biographie Contis und über seinen Tod nicht bekannt.

Literatur

Weblinks


Kategorien: Kardinal (12. Jahrhundert) | Gegenpapst | Gestorben im 12. Jahrhundert | Geboren im 11. Jahrhundert | Historische Person (Italien) | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Viktor IV. (Gregor) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.