Vierundsechzig Hexagramme - LinkFang.de





Vierundsechzig Hexagramme


Die Vierundsechzig Hexagramme sind die 64 Kombinationen, die sich aus den beiden Grundelementen des Orakelbuchs I Ging (chinesisch 易經 / 易经, Pinyin Yìjīng, auch 周易, Zhōu yí), bilden lassen. Die Grundelemente sind der unterbrochene () und der durchgezogene () Strich (, yáo). Zu einer Kombination werden jeweils sechs solcher Elemente zusammengefasst.

Üblich ist auch die Betrachtung, dass jedes Hexagramm aus jeweils zwei Trigrammen aufgebaut ist. Das Prinzip der Hexagramme (griechisch: sechs + Geschriebenes) ist ähnlich wie beim dualen Zahlensystem, allerdings mit einer völlig anderen Logik der Sortierfolge.

Unicode-Darstellung

In der folgenden Tabelle sind die Hexagramme gemäß dem Unicodeblock I-Ging-Hexagramme (4DC0–4DFF) unter „Zeichen“ enthalten; da diese Glyphen ohne einen entsprechenden auf dem Rechner installierten Zeichensatz aber nicht angezeigt werden können, sind sie unter „Bild“ zusätzlich dargestellt.

Ergänzend ist noch gezeigt, wie das Hexagramm aus zwei Trigrammen aufgebaut wird; üblicherweise wird dies in der Strichfolge von unten nach oben dargestellt, deshalb stehen auch die Trigrammnummern unter „uo“ in dieser Reihenfolge. Daneben werden die beiden beteiligten Trigramme als Bilder gezeigt; diesmal ist die Reihenfolge umgekehrt, zuerst kommt das obere Trigramm. In der kleinen Darstellung rechts (neben der großen Tabelle) ist gezeigt, welches der vielen möglichen Nummerierungssysteme für die Trigramme hier verwendet wird.

Diese Tabelle ergänzt andere Tabellendarstellungen, die in den Artikeln I Ging und Unicodeblock I-Ging-Hexagramme zu finden sind.

Nummerierung der Trigramme
1 2 3 4 5 6 7 8
Nr.
Unicode
codepoint
Zei
chen
Bild uo
ou
中文
Pīnyīn Bedeutung nach Wilhelm
01 U+4DC0 (19904) 11
qián Das Schöpferische
02 U+4DC1 (19905) 88
kūn Das Empfangende
03 U+4DC2 (19906) 46
chún Die Anfangsschwierigkeit
04 U+4DC3 (19907) 67
méng Die Jugendtorheit
05 U+4DC4 (19908) 16
Das Warten
06 U+4DC5 (19909) 61
sòng Der Streit
07 U+4DC6 (19910) 68
shī Das Heer
08 U+4DC7 (19911) 86
Das Zusammenhalten
09 U+4DC8 (19912) 15
小畜 xiǎo chù Des Kleinen Zähmungskraft
10 U+4DC9 (19913) 21
Das Auftreten
11 U+4DCA (19914) 18
taì Der Friede
12 U+4DCB (19915) 81
Die Stockung
13 U+4DCC (19916) 31
同人 tóng rén Gemeinschaft mit Menschen
14 U+4DCD (19917) 13
大有 dà yǒu Der Besitz von Großem
15 U+4DCE (19918) 78
qiān Die Bescheidenheit
16 U+4DCF (19919) 84
Die Begeisterung
17 U+4DD0 (19920) 42
suí Die Nachfolge
18 U+4DD1 (19921) 57
Die Arbeit am Verdorbenen
19 U+4DD2 (19922) 28
lín Die Annäherung
20 U+4DD3 (19923) 85
guān Die Betrachtung
21 U+4DD4 (19924) 43
噬嗑 shì kè Das Durchbeißen
22 U+4DD5 (19925) 37
Die Anmut
23 U+4DD6 (19926) 87
Die Zersplitterung
24 U+4DD7 (19927) 48
Die Wiederkehr
25 U+4DD8 (19928) 41
無妄 wú wàng Die Unschuld
26 U+4DD9 (19929) 17
大畜 dà chù Des Großen Zähmungskraft
27 U+4DDA (19930) 47
Die Mundwinkel
28 U+4DDB (19931) 52
大過 dà guò Des Großen Übergewicht
29 U+4DDC (19932) 66
kǎn Das Abgründige
30 U+4DDD (19933) 33
Das Haftende
31 U+4DDE (19934) 72
xián Die Einwirkung
32 U+4DDF (19935) 54
héng Die Dauer
33 U+4DE0 (19936) 71
dùn Der Rückzug
34 U+4DE1 (19937) 14
大壯 dà zhuàng Des Großen Macht
35 U+4DE2 (19938) 83
jìn Der Fortschritt
36 U+4DE3 (19939) 38
明夷 míng yí Die Verfinsterung des Lichts
37 U+4DE4 (19940) 35
家人 jiā rén Die Sippe
38 U+4DE5 (19941) 23
kúi Der Gegensatz
39 U+4DE6 (19942) 76
jiǎn Das Hemmnis
40 U+4DE7 (19943) 64
xìe Die Befreiung
41 U+4DE8 (19944) 27
sǔn Die Minderung
42 U+4DE9 (19945) 45
Die Mehrung
43 U+4DEA (19946) 12
guài Der Durchbruch
44 U+4DEB (19947) 51
gòu Das Entgegenkommen
45 U+4DEC (19948) 82
cùi Die Sammlung
46 U+4DED (19949) 58
shēng Das Empordringen
47 U+4DEE (19950) 62
kùn Die Bedrängnis
48 U+4DEF (19951) 56
jǐng Der Brunnen
49 U+4DF0 (19952) 32
Die Umwälzung
50 U+4DF1 (19953) 53
dǐng Der Tiegel
51 U+4DF2 (19954) 44
zhèn Das Erregende
52 U+4DF3 (19955) 77
gèn Das Stillhalten
53 U+4DF4 (19956) 75
jiàn Die Entwicklung
54 U+4DF5 (19957) 24
歸妹 gūi mèi Das heiratende Mädchen
55 U+4DF6 (19958) 34
fēng Die Fülle
56 U+4DF7 (19959) 73
Der Wanderer
57 U+4DF8 (19960) 55
xùn Das Sanfte
58 U+4DF9 (19961) 22
dùi Das Heitere
59 U+4DFA (19962) 65
huàn Die Auflösung
60 U+4DFB (19963) 26
jíe Die Beschränkung
61 U+4DFC (19964) 25
中孚 zhōng fú Innere Wahrheit
62 U+4DFD (19965) 74
小過 xiǎo gùo Des Kleinen Übergewicht
63 U+4DFE (19966) 36
既濟 jì jì Nach der Vollendung
64 U+4DFF (19967) ䷿ 63
未濟 wèi jì Vor der Vollendung

Anordnung

Duale Anordnung nach Gegensatzpaaren

Die I-Ging-Hexagramme sind in einer fest vorgegebenen Reihenfolge von 1 bis 64 abgezählt, was sich auch in der Abfolge der Codepoints im Unicodeblock der I-Ging-Hexagramme zeigt. Die Erklärung der Reihenfolge ist nur in Xugua (序卦, ‚Lehre der Anordnung‘) spekulativ angegeben.

Es handelt sich um eine Anordnung nach Gegensatzpaaren in Bezug auf die Striche oder Trigramme, aus denen die Hexagramme gebildet werden. Es lässt sich erkennen, dass jedes Hexagramm (zum Beispiel 3. ) mit seinem Umgekehrt-Bild ein Paar bildet, deren einzelne Bilder nacheinander stehen (zum Beispiel 4. ). Wenn ein Bild mit seinem Umgekehr-Bild gleich ist (zum Beispiel 61. 中孚 ), folgt das komplementäre Bild (zum Beispiel 62. 小過 ). Allerdings lässt sich in den verschiedenen Anordnungsmatrizen keine Regel für die Hexagrammnummern im ganzen erkennen, völlig unabhängig vom System, nach dem die beteiligten Trigramme sortiert sind.

Hier ist nochmals zusammengestellt, welche Hexagramme sich aus der Kombination von jeweils zwei Trigrammen ergeben. Das Nummerierungssystem für die Trigramme ist dasselbe wie oben angeführt, nach dem dualen Aufbau.

unten   Trigramm   oben
1.   乾(天)

2.   兌(泽)

3.   離(火)

4.   震(雷)

5.   巽(風)

6.   坎(水)

7.   艮(山)

8.   坤(地)

1.  乾(天)

01.  乾為天

43.  泽天夬

14.  火天大有

34.  雷天大壮

09.  風天小畜

05.  水天需

26.  山天大畜

11.  地天泰

2.  兌(泽)

10.  天泽履

58.  兌為泽

38.  火泽睽

54.  雷泽归妹

61.  風泽中孚

60.  水泽節

41.  山泽損

19.  地泽臨

3.  離(火)

13.  天火同人

49.  泽火革

30.  離為火

55.  雷火豊

37.  風火家人

63.  水火既济

22.  山火賁

36.  地火明夷

4.  震(雷)

25.  天雷无妄

17.  泽雷随

21.  火雷噬嗑

51.  震為雷

42.  風雷益

03.  水雷屯

27.  山雷頤

24.  地雷復

5.  巽(風)

44.  天風姤

28.  泽風大過

50.  火風鼎

32.  雷風恒

57.  巽為風

48.  水風井

18.  山風蠱

46.  地風升

6.  坎(水)

06.  天水訟

47.  泽水困

64.  火水未济

40.  雷水解

59.  風水渙

29.  坎為水

04.  山水蒙

07.  地水師

7.  艮(山)

33.  天山遯

31.  泽山咸

56.  火山旅

62.  雷山小過

53.  風山漸

39.  水山蹇

52.  艮為山

15.  地山謙

8.  坤(地)

12.  天地否

45.  泽地萃

35.  火地晋

16.  雷地豫

20.  風地观

08.  水地比

23.  山地剥

02.  坤為地

Konventionelle Reihung

Auch bei der konventionellen Reihung der Trigramme, nach den vier Gegensatzpaaren, lässt sich in der Nummerierungsfolge der Hexagramm-Matrix kein System erkennen.

Nr „konventionelle“ Reihung 1 2 3 4 5 6 7 8
unten   Trigramm   oben
1 01 11 05 14 34 26 09 43
2 12 02 08 35 16 23 20 45
3 06 07 29 64 40 04 59 47
4 13 36 63 30 55 22 37 49
5 25 24 03 21 51 27 42 17
6 33 15 39 56 62 52 53 31
7 44 46 48 50 32 18 57 28
8 10 19 60 38 54 41 61 58
 
in Bildern:
1
2
3
4
5
6
7
8

Reihung nach der Mawangdui-Redaktion

Das Mawangdui (chinesisch 馬王堆 / 马王堆, Pinyin Mǎwángduī) I Ging hat eine abweichende Reihenfolge (siehe I Ging#Historische Reihenfolgen). Hier wird diese gruppenorientierte Anordnung sowohl nach Hexagrammnummern, als auch in Bildern gezeigt. Das obere Trigramm innerhalb einer Gruppe bleibt dasselbe, das untere Trigramm wechselt nach einer bestimmten Abfolge zyklisch immer so, dass jede Gruppe mit einem „Doppelbild“ aus zweimal demselben Trigramm beginnt.

1) 01 12 33 10 06 13 25 44
2) 52 41 04 22 27 18 26 23
3) 29 63 03 48 05 08 39 60
4) 51 32 34 16 62 54 40 55
5) 02 15 19 07 36 24 46 11
6) 58 47 49 17 28 43 45 31
7) 30 21 50 14 35 56 38 64
8) 57 09 20 53 61 59 37 42
1. Gruppe:
2. Gruppe:
3. Gruppe:
4. Gruppe:
5. Gruppe:
6. Gruppe:
7. Gruppe:
8. Gruppe:

Siehe auch

Weblinks

 Commons: I Ging  – Die Hexagramme als Vektorgrafiken

Kategorien: Chinesische Orakel

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Vierundsechzig Hexagramme (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.