Vestigia - LinkFang.de





Vestigia


Vestigia. Beiträge zur Alten Geschichte[1] ist eine althistorische Publikationsreihe. Seit 1959 erschienen in ihr über 60 Monografien, die neben althistorischen auch epigraphische, numismatische, papyrologische und historisch-topographische Themen behandeln. Herausgegeben wird die Reihe von der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des Deutschen Archäologischen Instituts. Sie erscheint im Verlag C.H.Beck, bis Band vier bei Quelle & Meyer in Heidelberg. Über die Herausgabe von Manuskripten in ihrer Reihe entscheidet die Kommission auf ihren ordentlichen Jahressitzungen.

Herausgeber der Reihe sind derzeit Christof Schuler, Rudolf Haensch und Isabelle Mossong, dem Beirat gehören Bruno Bleckmann, Anne Kolb, Hartmut Leppin, Bernhard Palme, Sebastian Schmidt-Hofner, Claudia Tiersch, Hans-Ulrich Wiemer, Josef Wiesehöfer, Christian Witschel und Reinhard Wolters an.

Bände

Band Autor
Herausgeber
Titel Jahr ISBN Publikationsform Bemerkungen
1 Franz Georg Maier Griechische Mauerbauinschriften. Teil 1: Texte und Kommentare 1959
2 Franz Georg Maier Griechische Mauerbauinschriften. Teil 2: Untersuchungen 1960
3 Karl Christ Antike Münzfunde Südwestdeutschlands. Münzfunde, Geldwirtschaft u. Geschichte im Raume Baden-Württembergs von keltischer bis in alamannische Zeit 1960
4 Hans-Georg Kolbe Die Statthalter Numidiens von Gallien bis Konstantin (268 - 320) 1962 Dissertation
5 Franz Kiechle Lakonien und Sparta. Untersuchungen zur ethnischen Struktur und zur politischen Entwicklung Lakoniens und Spartas bis zum Ende der archaischen Zeit 1963 Habilitation
6 Jürgen Deininger Die Provinziallandtage der römischen Kaiserzeit von Augustus bis zum Ende des dritten Jahrhunderts n. Chr. 1965
7 Hans-Werner Ritter Diadem und Königsherrschaft. Untersuchungen zu Zeremonien und Rechtsgrundlagen des Herrschaftsantritts bei den Persern, bei Alexander dem Großen und im Hellenismus 1965 Dissertation
8 Werner Dahlheim Struktur und Entwicklung des römischen Völkerrechts im dritten und zweiten Jahrhundert v. Chr. 1968 Dissertation
9 Karl-Ernst Petzold Studien zur Methode des Polybios und zu ihrer historischen Auswertung 1969 Habilitation
10 Eckhard Meise Untersuchungen zur Geschichte der Julisch-Claudischen Dynastie 1969 Dissertation
11 Jürgen von Ungern-Sternberg Untersuchungen zum spätrepublikanischen Notstandsrecht. Senatusconsultum ultimum und hostis-Erklärung 1970 ISBN 3-406-03094-7 Dissertation
12 Diederich Behrend Attische Pachturkunden. Ein Beitrag zur Beschreibung der misthōsis nach den griechischen Inschriften 1970 ISBN 3-406-03095-5 Dissertation
13 Werner Eck Senatoren von Vespasian bis Hadrian. Prosopographische Untersuchungen mit Einschluss der Jahres- und Provinzialfasten der Statthalter 1970 ISBN 3-406-03096-3 Dissertation
14 Michael Zahrnt Olynth und die Chalkidier. Untersuchungen zur Staatenbildung auf der Chalkidischen Halbinsel im 5. und 4. Jahrhundert v. Chr. 1971 ISBN 3-406-03097-1 Dissertation
15 Michael Maaß Die Prohedrie des Dionysostheaters in Athen 1972 ISBN 3-406-03098-X Dissertation
16 Peter Siewert Der Eid von Plataiai 1972 ISBN 3-406-03099-8 Dissertation
17 Akten des VI. Internationalen Kongresses für Griechische und Lateinische Epigraphik. München 1972 1973 ISBN 3-406-04787-4 Kongressband
18 Jörg A. Schlumberger Die Epitome de Caesaribus. Untersuchungen zur heidnischen Geschichtsschreibung des 4. Jahrhunderts n. Chr. 1974 ISBN 3-406-04788-2 Dissertation
19 Thomas Schwertfeger Der Achaiische Bund von 146 bis 27 v. Chr. 1974 ISBN 3-406-04789-0 Dissertation
20 Kurt Raaflaub Dignitatis contentio. Studien zur Motivation und politischen Taktik im Bürgerkrieg zwischen Caesar und Pompeius 1974 ISBN 3-406-04790-4 Dissertation
21 Dieter Hennig L. Aelius Seianus. Untersuchungen zur Regierung des Tiberius 1975 ISBN 3-406-04791-2
22 Wilfried Gawantka Isopolitie. Ein Beitrag zur Geschichte der zwischenstaatlichen Beziehungen in der griechischen Antike 1975 ISBN 3-406-04792-0 Dissertation
23 Jürgen von Ungern-Sternberg Capua im Zweiten Punischen Krieg. Untersuchungen zur römischen Annalistik 1975 ISBN 3-406-04793-9 Habilitation
24 Rolf Rilinger Der Einfluss des Wahlleiters bei den römischen Konsulwahlen von 366 bis 50 v. Chr. 1976 ISBN 3-406-04794-7 Dissertation
25 Joachim Hopp Untersuchungen zur Geschichte der letzten Attaliden 1977 ISBN 3-406-04795-5 Dissertation
26 Bernhard Schleussner Die Legaten der römischen Republik. Decem legati und ständige Hilfsgesandte 1978 ISBN 3-406-04796-3 Dissertation
27 Alfred S. Bradford A prosopography of Lacedaemonians from the death of Alexander the Great 323 B.C., to the sack of Sparta by Alaric, A.D. 396 1977 ISBN 3-406-04797-1 englisch
28 Werner Eck Die staatliche Organisation Italiens in der hohen Kaiserzeit 1979 ISBN 3-406-04798-X Habilitation
29 Karlheinz Dietz Senatus contra principem. Untersuchungen zur senatorischen Opposition gegen Kaiser Maximinus Thrax 1980 ISBN 3-406-04799-8 Dissertation
30 Christian Habicht Untersuchungen zur politischen Geschichte Athens im 3. Jahrhundert v. Chr. 1979 ISBN 3-406-04800-5
31 Ingemar König Die gallischen Usurpatoren von Postumus bis Tetricus 1981 ISBN 3-406-04801-3
32 Manfred Clauss Der magister officiorum in der Spätantike (4. - 6. [viertes bis sechstes] Jahrhundert). Das Amt und sein Einfluss auf die kaiserliche Politik 1980 ISBN 3-406-04802-1 Habilitation
33 Peter Siewert Die Trittyen Attikas und die Heeresreform des Kleisthenes 1982 ISBN 3-406-08063-4 Habilitation
34 Theodora Hantos Das römische Bundesgenossensystem in Italien 1983 ISBN 3-406-08064-2 Dissertation
35 Hans-Joachim Gehrke Stasis. Untersuchungen zu den inneren Kriegen in den griechischen Staaten des 5. und 4. Jahrhunderts v. Chr. 1985 ISBN 3-406-08065-0 Habilitation
36 Thomas Spitzl Lex municipii malacitani 1984 ISBN 3-406-30152-5 Dissertation
37 Kurt Raaflaub Die Entdeckung der Freiheit. Zur historischen Semantik und Gesellschaftsgeschichte eines politischen Grundbegriffes der Griechen 1985 ISBN 3-406-30552-0
38 Jens-Uwe Krause Spätantike Patronatsformen im Westen des Römischen Reiches 1987 ISBN 3-406-32356-1 Dissertation
39 Michael Wörrle Stadt und Fest im kaiserzeitlichen Kleinasien. Studien zu einer agonistischen Stiftung aus Oinoanda 1988 ISBN 3-406-32357-X
40 Hartwin Brandt Zeitkritik in der Spätantike. Untersuchungen zu den Reformvorschlägen des Anonymus De rebus bellicis 1988 ISBN 3-406-33003-7 Dissertation
41 Ernst Baltrusch Regimen morum. Die Reglementierung des Privatlebens der Senatoren und Ritter in der römischen Republik und frühen Kaiserzeit 1989 ISBN 3-406-33384-2
42 Ruprecht Ziegler Münzen Kilikiens aus kleineren deutschen Sammlungen 1989 ISBN 3-406-33635-3
43 Christoph Ulf Die homerische Gesellschaft. Materialien zur analytischen Beschreibung und historischen Lokalisierung 1990 ISBN 3-406-34409-7 Habilitation
44 Maria H. Dettenhofer Perdita iuventus. Zwischen den Generationen von Caesar und Augustus 1992 ISBN 3-406-35856-X Dissertation
45 Walter Ameling Karthago. Studien zu Militär, Staat und Gesellschaft 1993 ISBN 3-406-37490-5 Habilitation
46 Hans-Ulrich Wiemer Libanios und Julian. Studien zum Verhältnis von Rhetorik und Politik im vierten Jahrhundert n. Chr. 1995 ISBN 3-406-39335-7 Dissertation
47 Michael Wörrle, Paul Zanker Stadtbild und Bürgerbild im Hellenismus. Kolloquium, München, 24. bis 26. Juni 1993. Veranstaltet von der Kommission zur Erforschung des Antiken Städtewesens der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des Deutschen Archäologischen Instituts 1995 ISBN 3-406-39036-6 Kolloquiumsband
48 Werner Eck, Antonio Caballos, Fernando Fernández Das Senatus consultum de Cn. Pisone patre 1996 ISBN 3-406-41400-1
49 Reinhard Wolters Nummi signati. Untersuchungen zur römischen Münzprägung und Geldwirtschaft 1999 ISBN 3-406-42923-8 Habilitation
50 Christof Schuler Ländliche Siedlungen und Gemeinden im hellenistischen und römischen Kleinasien 1998 ISBN 3-406-42924-6 Dissertation
51 Klaus Zimmermann Libyen. Das Land südlich des Mittelmeers im Weltbild der Griechen 1999 ISBN 3-406-44556-X Dissertation
52 Klaus Zimmermann Kaiser und Ereignis. Studien zum Geschichtswerk Herodians 1999 ISBN 3-406-45162-4
53 Wolfgang Habermann Zur Wasserversorgung einer Metropole im kaiserzeitlichen Ägypten. Neuedition von P. Lond. III 1177. Text - Übersetzung - Kommentar 2000 ISBN 3-406-44557-8 Dissertation
54 Timo Stickler Aëtius. Gestaltungsspielräume eines Heermeisters im ausgehenden Weströmischen Reich 2002 ISBN 3-406-48853-6 Dissertation
55 Christian Marek Die Inschriften von Kaunos 2006 ISBN 3-406-55074-6 Inschriftensammlung
56 Matthias Haake Der Philosoph in der Stadt : Untersuchungen zur öffentlichen Rede über Philosophen und Philosophie in der hellenistischen Poleis 2007 ISBN 978-3-406-55856-6 Dissertation
57 Johannes Nollé Kleinasiatische Losorakel. Astragal- und Alphabetchresmologien der hochkaiserzeitlichen Orakelrenaissance 2007 ISBN 978-3-406-56210-5 Inschriftensammlung
58 Sebastian Schmidt-Hofner Reagieren und gestalten. Der Regierungsstil des spätrömischen Kaisers am Beispiel der Gesetzgebung Valentinians I. 2008 ISBN 978-3-406-57268-5 Dissertation
59 Andreas Victor Walser Bauern und Zinsnehmer. Politik, Recht und Wirtschaft im frühhellenistischen Ephesos 2008 ISBN 978-3-406-57568-6 Dissertation
60 Ann-Cathrin Harders Suavissima soror. Untersuchungen zu den Bruder-Schwester-Beziehungen in der römischen Republik 2008 ISBN 978-3-406-57777-2 Dissertation
61 Rudolf Haensch Selbstdarstellung und Kommunikation. Die Veröffentlichung staatlicher Urkunden auf Stein und Bronze in der römischen Welt. Internationales Kolloquium an der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik in München (1. bis 3. Juli 2006) 2009 ISBN 978-3-406-58287-5 Kolloquiumsband
62 Stephen Mitchell, David French The Greek and Latin inscriptions of Ankara (Ancyra). Vol. 1.: From August to the end of the third century AD 2012 ISBN 978-3-406-62190-1 Inschriftensammlung englisch
63 Nathan Badoud Le temps de Rhodes. Une chronologie des inscriptions de la cité fondée sur l'étude de ses institutions 2015 ISBN 978-3-406-64035-3 Dissertation französisch
64 Sandra Scheuble-Reiter Die Katökenreiter im ptolemäischen Ägypten 2012 ISBN 978-3-406-64135-0 Dissertation
65 Felix K. Maier „Überall mit dem Unerwarteten rechnen“. Die Kontingenz historischer Prozesse bei Polybios 2012 ISBN 978-3-406-64171-8 Dissertation
66 Roberta Fabiani I decreti onorari di Iasos. Cronologia e storia 2015 ISBN 978-3-406-64843-4 Dissertation italienisch
67 Sebastian Prignitz Bauurkunden und Bauprogramm von Epidauros (400-350). Asklepiostempel, Tholos, Kultbild, Brunnenhaus 2014 ISBN 978-3-406-65820-4 Dissertation
68 Roland Färber Römische Gerichtsorte. Räumliche Dynamiken von Jurisdiktion im Imperium Romanum 2014 ISBN 978-3-406-66669-8 Dissertation
69 Alexander Free Geschichtsschreibung als Paideia. Lukians Schrift „Wie man Geschichte schreiben soll“ in der Bildungskultur des 2. Jhs. n. Chr. 2015 ISBN 978-3-406-68606-1 Dissertation

Bei Sammelbänden, Kongress-, Tagungs- und Kolloquienbänden sind die Herausgeber angegeben.

Weblinks

Referenzen

  1. vestigia - lateinisch: Spukorrkren

Kategorien: Historische Fachpublikation | Altertumswissenschaftliche Publikation | Publikation des Deutschen Archäologischen Instituts

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Vestigia (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.